Ein Lichtblick in dunklen Zeiten: Die Coolen Blogbeiträge des Monats

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:20 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:8. Februar 2022
  • Lesedauer:10 min Lesezeit
Ein Lichtblick im Februar
Die Coolen Blogbeiträge als Lichtblick des Monats

Sehnst du dich auch so sehr nach ein bisschen Sonne? Vielleicht sogar mit ein wenig Wärme im Verbund?
Wenn du so wie ich in der Mitte von Deutschland lebst, hast du bereits seit November viele sonnenarme Stunden hinter dir. Von angenehmen Temperaturen einmal ganz zu schweigen.
Und nicht nur das! Wenn du meinen Blog regelmäßig besuchst, musstest du obendrein viel zu lange auf die Coolen Blogbeiträge verzichten. Denn in diesem Jahr wurde die Weihnachtspause aus den verschiedensten Gründen enorm gestreckt. Zu diesem Thema werde ich ganz zum Schluss noch etwas mitteilen.
Aber davon später.
Denn jetzt gibt es nicht nur einen Lichtblick, sondern ganz viele!

Ein Lichtblick in dunklen Zeiten: Die Coolen Blogbeiträge des Monats

Diese Blogartikel sind wirkliche Lichtblicke in dunklen Zeiten
Ein bisschen Ermunterung und Optimismus gefällig? Dann bist du hier richtig!

Du bist neu hier und weißt gar nicht, wie dir hier geschieht? Dann eine kurze Erklärung:

Für uns Blogger*innen ist ein gewissen Networking einfach essentiell. Da helfen sämtliche SEO-Strategien und das ganze Influencer-Gedöns einfach nicht weiter. Ohne ein Netzwerk wird kaum jemand bemerken, dass wir existieren oder gar einen neuen Artikel geschrieben haben.
Die Coolen Blogbeiträge sind ein wichtiger Beitrag für eine Vernetzung von uns Blogger*innen und somit ähnlich wichtig, wie Sonnenlicht für alles andere, was kreucht und fleucht. Aber sie sind auch als Empfehlung für interessante Blogartikel für alle Leser und Leserinnen gedacht.

Es fehlen Licht und Farbe

Dem Blogger Horst Schulte geht es ähnlich wie mir. Auch ich gehe fast täglich in den Wald und fotografiere bei der Gelegenheit auch immer. Aber seit Ende letzten Jahres leiden wir beide an dem Mangel an Licht und Farbe. Nicht nur auf unseren Fotos. Auch in und um uns.
Ich finde diesen Artikel so schön, weil er zeigt, dass es uns allen im Moment so ein bisschen trübselig geht.

lichtblick
Lichtblick am Horizont

Lachen als Hoffnungsschimmer

„Heute schon gelacht?“ Diese Frage stellt uns Ute Liebhard auf ihrem Blog Lebe Liebe Lache. Denn tatsächlich lachen wir zu wenig. 
Wie du wieder lernen kannst, zu lachen und warum du das unbedingt tun solltest, erfährst du in diesem aktuellen Artikel.
Falls du auch noch gerne Yoga machst und einmal Lach-Yoga ausprobieren willst, empfehle ich dir diesen etwas älteren Artikel auf MondYoga, der direkt aus meiner Feder kommt.

Fit und happy und lecker

Hanuki von Hanuki Style will uns fit und happy sehen und animiert uns zum Sport.
Hanuki selber hat sich für das Laufen entschieden und erzählt dir in diesem hammermäßigen Booster-Artikel, worauf es dabei ankommt.
Wer Sport macht, will sich dann irgendwann auch gut ernähren. Und da hat Hanuki auch noch ein leckeres und zugleich gesundes Rezept für dich und deine komplette Familie.

Die 28 Tage Fitness Challenge

lichtblicke auf Juist
Lichtspiegelungen im Wattenmeer vor Juist


Falls du einen zusätzlichen ordentlichen Booster für deinen Fitness-Booster benötigst (sprich: Tritt in den Hintern), dann empfehle ich dir die 28 Tage Fitness Challenge auf dem Blog Laufvernarrt. Das Schöne an dieser Aktion ist, dass sich diese Aktion nicht nur an Läufer richtet, sondern dass du dir deine Lieblings-Workouts selber aussuchen kannst.
Ich nehme an, dass du hier jederzeit einsteigen kannst, zumindest werde ich es so handhaben.

Frühlingshunger

Es ist nicht nur die Sehnsucht nach Sonne, Licht und Wärme, die uns umtreibt. Wir leiden unter allgemeinen Frühlingshunger – sagt zumindest Oma, die Schreibtante. Wie immer liebe ich ihre klugen Worte.

Self-Care

Eine wunderbare Methode, um in diesen trüben Zeiten nicht komplett den Verstand zu verlieren ist, sich um sich selbst zu kümmern – Stichwort Self-Care. Gesa von Wonderful Fifty flutet sich selbst mit eigener Selbstfürsorge und macht dabei alles komplett richtig und gut. Finde ich.

lichtblick auf amrum
Lichtblicke auf Amrum

Magische Mantras – die Glücksroutine für den Morgen

Anstatt sich am Morgen mit Leidensmiene selbst zu bedauern, kann man den Spieß auch umdrehen und sich einige Kraftsätze sagen. Bei solchen Mantras oder Affirmationen ist natürlich auch ein wenig Vorsicht geboten. Aber richtig angewandt kannst du damit die Einstellung zu dir, zum Tag, zum Job, zu deinem Partner und zum Kantinenessen nachhaltig positiv verändern. Auf dem zauberhaften Blog der zauberhaften Frau Honigperlen erfährst du mehr.

Glücksmomente und Lichtblicke

Das ist kein „Mach-es-wie-die-Sonnenuhr“-Blabla. Das ist Realität und passt zu den oben erzählten Mantras. Schreibe doch mal deine Glücksmomente auf, die du im letzten Monat (Woche, Tag) gehabt hast. Nicole von dem Blog Life with a glow macht dies monatlich in ihrem Blog. Du kannst dies auch öffentlich machen oder für dich im stillen Kämmerlein.
Egal. Garantiert wirst du fündig werden.

César Manrique auf Lanzarote

Der kanarische Künstler César Manrique hat nicht nur auf Lanzarote etliche künstlerischen Lichtblicke geschaffen, sondern auch auf den anderen Kanarischen Insel. Aber hier in seiner Heimat war er ganz besonders fleißig. Frau Vielweib nimmt dich mit auf eine Sightseeingtour, bei der du die schönsten Kunstwerke und architektonischen Gestaltungen erleben kannst. Ich habe Lanzarote auch besucht und kenne diese Wunderwerke. Sie sind wirklich so schön, wie in dem Artikel beschrieben!

Gute Freunde machen gute Laune

Auch wenn wir mit Covie-19 noch lange nicht durch sind, müssen wir im Moment (Gottseidank!) keinen Lockdown mit sozialer Isolation erleben. Also wird es Zeit, einmal die alten Freundschaften wieder aufzufrischen! Denn gute Freunde sind wichtig. Auf dem Blog Fit weltweit findest du diesen Artikel zu dem Thema Freundschaften pflegen.

Last but not least a shot for you!

Der Blog von Luzia Pimpinella verbreitet von Haus aus gute Laune. Das liegt zum einen natürlich an der Luzia selber, zum anderen aber auch an ihrem Color Key. Aber ein Artikel mit einem Rezept für einen Orangen-Ingwer-Shot mit Kurkuma MUSS einfach mit solchen tollen Farben illustriert werden und ist dadurch ein bunter Lichtblick!

lichtblick juist
Die Insel Juist war ein Lichtblick, von dem ich heute noch zehre!

Berühmte letzte Worte (sehr viele!)

Ich bin in mich gegangen und musste feststellen, dass ich es nicht gut finde, wenn ich meine Blogartikel immer am Sonntag veröffentliche. Das klingt blöd und ich kann es nicht mit Sachargumenten erklären. Es ist aber so.
Deswegen erscheinen ab sofort alle Artikel am Dienstag – hier, sowie auf MondYoga auch. Du blickst langsam nicht mehr durch, wo wann welcher Artikel erscheint? Dann abonniere doch einfach meinen Newsletter und du erfährst sofort, wenn es hier etwas Neues gibt.
By the way: Ich habe meine Newsletterfunktion immer etwas stiefmütterlich behandelt. Aber inzwischen gebe ich mir hier richtig, richtig Mühe!

Dann habe ich noch eine traurige Nachricht für dich: Meine Bloggerkollegin Daggi von Daggis Welt hat aus persönlichen Gründen mit dem Bloggen aufgehört.

Es war schön mit dir, liebe Daggi, dieses Projekt zu gestalten. Schade, dass du aufgehört hast. Danke, dass du dabei gewesen bist.

 ❤❤❤

Vorschau auf die nächsten Artikel

Am Samstag wäre es wieder mit der Aktion #12von12 soweit. Aber wahrlich, ich sage dir: Im Moment ist es wirklich sehr fad, draußen zu fotografieren! Ich will dir auch nicht allzu viel Einlass in meine Privatgemächer geben oder dir meine Familienmitglieder vorstellen. Deswegen werde ich in Zeiten, in denen es wenig interessantes zu berichten gibt, mit dieser Aktion aussetzen. Es ist wirklich sehr viel Arbeit, sie zu gestalten und nur um dir schlechte, langweilige Bilder zu zeigen, ist es mir das nicht wert.
Aber vielleicht werde ich wieder öfters ein paar Shortnews schreiben. Und mich dabei wirklich kurz fassen. ;-)

Ach ja. Und am 15. Februar wird es auf MondYoga um schlechte Laune gehen … Passt also alles gut zusammen!

***





Text: Ein Lichtblick in dunklen Zeiten: Die Coolen Blogbeiträge des Monats ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Ein Lichtblick in dunklen Zeiten: Die Coolen Blogbeiträge des Monats ©sabienes-welt.de

Zusammenfassung
Ein Lichtblick in dunklen Zeiten: Die Coolen Blogbeiträge des Monats
Titel
Ein Lichtblick in dunklen Zeiten: Die Coolen Blogbeiträge des Monats
Beschreibung
Was uns in der dunklen Jahreszeit fehlt, ist ein wenig Sonne. Aber die Coolen Blogbeiträge liefern mit ihren Linktipps Lichtblick um Lichtblick
Autor

Dieser Beitrag hat 20 Kommentare

  1. Ines

    Die Bilder von Horst finde ich trotz oder vielleicht gerade wegen der Dunkelheit schön. Bei ihm habe ich keine Kommentarfunktion gefunden – Horst, vielleicht liest Du das hier?

    Ich mag sonntags auch nicht Bloggen und weiß genau warum: Ich veröffentliche und beantworte Kommentare zeitnah und das bedeutet dann, sonntags immer wieder online zu sein und das zerzupft mir den eigentlich als frei gedachten Tag.

    1. Sabiene

      @Ines: Ich habe extra geschaut. Die Kommentarfunktion ist im unteren Drittel der Artikelseite. Vielleicht liegt es an deinem Browser?
      Dass mit dem zerrupften Sonntag geht mir auch so. Ich plane zwar die Veröffentlichung im Voraus. Wenn aber was nicht klappen sollte, dann kostet mich das den freien Tag.
      LG
      Sabiene

      1. Ines

        Scheint am Browser zu liegen. Am Smartphone sehe ich sie jetzt, in Edge am PC war nichts zu finden. Vielleicht war ich aber auch nur blind.

        Ich plane Beiträge auch vor, die Reaktionen der Leserinnen sind allerdings unplanbar ;).

        1. Sabiene

          @Ines: Edge kannst du kicken, genauso wie Internet Explorer!
          LG

  2. Nicole

    Liebe Sabiene,
    zunächst einmal vielen Dank fürs Verlinken, darüber freue ich mich sehr. Ich finde diese Blogrubrik sehr schön, mir gefällt diese Art von Netzwerk.
    Ich habe am Sonntag auch aufgehört zu bloggen, aus den gleichen Gründen wie Ines. Und meine Glücksmomente werde ich jetzt immer samstags veröffentlichen, weil ich merke, wie viel Freude sie den Lesern bereiten.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Nicole

    1. Sabiene

      @Nicole: Es ist schon nicht schlecht, wenn man einen Tag in der Woche fürs Nichtstun, Sport und für „Sonstiges“ hat! ;-)

      LG
      Sabiene

  3. Danke für die Vorschläge! Einige Blogger kenne ich und lese sie schon seit längerer Zeit. Dir wünsche ich eine schöne Woche und sende liebe Grüße!

    1. Sabiene

      @Mira: Danke für deine Grüße!
      LG
      Sabiene

  4. Shadownlight

    Danke fürs Ausfindig machen solcher schönen Beiträge!
    Liebe Grüße!

    1. Sabiene

      @Shadownlight: Gerne!
      LG
      Sabiene

  5. Paula

    Liebe Sabiene,
    Vielen Dank, dass meine Challenge Platz in deinem Blogartikel gefunden hat. Das freut mich sehr :)
    Insgesamt ein sehr schöner Beitrag!

    Liebe Grüße
    Paula von Laufvernarrt

    1. Sabiene

      @Paula: Sehr gerne und danke für dein Lob!
      LG
      Sabiene

  6. Hanuki

    Liebe Sabiene,

    ich grüße mal hier ganz lieb und freue mich über die Verlinkung. Dein Artikel ist wirklich sehr interessant. Auch ich lasse mir doch von einer Pandemie nicht vorschreiben, wie ich mich fühlen muss. Haha. Meine Glücksmomente waren ganz sicher meine ersten „Kraulversuche“ im neuen Schwimmkurs. Mit viel Wasser schlucken inklusive. hihi.

    Liebe Grüße
    Christine / Hanuki

    1. Sabiene

      @Hanuki: Deine Kraulerei finde ich klasse!
      LG
      Sabiene

  7. Liebe Sabiene, ich freue mich gerade total, dass ich bei den coolen Blogbeiträgen dabei sein darf und danke dir vielmals für die Verlinkung. Diese Rubrik mag ich sowieso besonders und egal in welchen regelmäßigen oder auch unregelmäßigen Abständen und an welchem Wochentag sie erscheint – ich lese sie immer wieder gerne. Einige Blogger kenne ich, andere sind für mich neu und es gibt immer schöne Beiträge zu entdecken. Es freut mich daher sehr, dass du sie weiterhin fortführst.
    Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe Gesa

    1. Sabiene

      @Wonderful Fifty: Danke für deine Rückmeldung zu der Veröffentlichungs-Frequenz der Coolen Blogbeiträge. Es würde mich gerade sehr stressen, wenn ich da nach einem festen Rhythmus arbeiten müsste. Und da ich ja nun keine Mitschreiberin mehr habe, ist das völlig unwichtig.
      Ganz liebe Grüße!
      Sabiene

  8. Romy Matthias

    Ich glaube, jeder braucht in der heutigen Zeit einen Lichtblick, werde mir alle Beiträge mal durchlesen, tolle Vielfalt. LG Romy

    1. Sabiene

      @Romy: Im Moment tut jeder Sonnenstrahl gut!
      LG
      Sabiene

  9. Nova

    Vielen lieben Dank für die Zeilen bei mir. Gedanken die ich mit dir teile.

    Ein schöner Post von dir mit vielen interessanten Anregungen die helfen können über eine trübe Zeit, egal ob dem Wetter geschuldet oder der eigenen Verfassung, hinweghelfen können. Ich finde es immer wichtig dass man versuchen soll jeden Tag zu genießen, sich einfach an den kleinen Dingen erfreuen und vor allem auch die Schönheit die einen umgibt zu erkennen. Selbst in dem wirklich strengen Lockdown habe ich es nicht zugelassen, man ist sogar auf Distanz doch irgendwie näher zusammen gerückt. Ob meinem Ort geschuldet kann ich nicht sagen, aber es hat funktioniert und von daher freuen wir uns sehr das es so langsam Lockerungen gibt die ein Stück „Normalität“ zulassen.

    Wünsche dir noch einen zauberhaften Sonntag und sende liebe Grüssle von der Insel

    Nova ☼

    1. Sabiene

      @Nova: Das Licht muss immer auch ein bisschen in einem selbst drin sein. Dafür ist man selber zuständig.
      LG
      Sabiene

Schreibe einen Kommentar