gesund und fit

Wir alle wollen fit und gesund sein. In jungen Jahren denken wir noch gar nicht daran, dass die Gesundheit unser höchstes Gut ist. Wenn wir aber älter werden, stellen wir fest, dass wir doch nicht unsterblich sind.

In dieser Kategorie geht es also darum, wie wir uns unsere Gesundheit erhalten und wie wir fit werden und auch bleiben können. Und da ich eine Frau in den besten Jahren bin, geht es hier auch um die leidigen Wechseljahre samt Hitzewallungen, Hormonschwankungen und mehr.

❆Warum wir Frauen immer frieren und was wir dagegen tun können

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:16 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. Dezember 2020
  • Lesedauer:7 min Lesezeit

*Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit ORSAY* Es ist ein gern bedientes Klischee, aber leider auch eine Tatsache: Wir Frauen frieren mehr, als ihr Männer!Und während wir mit dicken Socken und in mehrere Decken gehüllt heißen Tee schlürfen, würdet ihr am liebsten die Heizung ausschalten und die Fenster aufreißen. (Was wir Frauen euch nicht gestatten!)  In diesem Artikel wird es darum gehen, warum wir Frauen eigentlich so verfroren sind. Und natürlich gibt es noch ein paar Tipps gegen den plötzlichen Kältetod.  Über Frieren und Gänsehaut Wir Menschen sind Warmblütler und benötigen, damit alles gut läuft, eine Körpertemperatur von ungefähr 37 °C.Sobald unsere körpereigenen Kälterezeptoren eine drohende Kältewelle wahrnehmen, senden sie Signale an den Hypothalamus aus. Dieser sorgt dafür, dass sich unsere Blutgefäße und Zellen zusammenziehen, damit keine kostbare Körperwärme mehr verloren geht. Und weil wir zur Not auf unsere Füße und Hände eher verzichten könnten, als auf unsere inneren Organe, werden diese am schlechtesten durchblutet. Und deswegen…

Weiterlesen ❆Warum wir Frauen immer frieren und was wir dagegen tun können

So könnt ihr eure alten Medikamente richtig entsorgen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:8 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:23. November 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

So könnt ihr alte Medikamente richtig entsorgen Vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Artikel, in dem ich über eine Ausmist-Aktion erzählt habe.Damals hatte ich auch meinen Medikamentenschrank vorgeknöpft und etliche abgelaufene und unnötige Arzneien weggeworfen. Danach wurde ich von euch gefragt, wie man überhaupt Medikamente richtig entsorgen kann. In diesem Artikel gebe ich euch die längst fällige Antwort darauf. Und noch ein bisschen mehr. Ein paar wichtige Worte vorab In diesem Artikel wird es auch um das generelle Thema Minimalismus im Arzneischrank gehen. Dabei gebe ich einige persönliche Ansichten von mir wieder.Aber: Wenn ihr aus medizinischen Gründen Medikamente nehmen müsst – sei es nun Diabetika, Herz-Kreislauf-Medikamente, Krebs-Medikamente, Tabletten gegen Rheuma, Depressionen oder irgendwelche anderen lebenswichtigen Medikamente verordnet bekommen habt, dann gilt dies für euch natürlich überhaupt nicht!Nehmt bitte diese Medikamente nach Anweisung eures Arztes oder Apothekers gewissenhaft ein und schmeißt sie nicht einfach weg, nur weil die Sabiene das gesagt hat.Das gilt auch für Medikamente für Kurzzeitbehandlungen.…

Weiterlesen So könnt ihr eure alten Medikamente richtig entsorgen

Was hilft gegen Corona? Und was hilft bestimmt nicht?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:14 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:16. Oktober 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Zusammengefasst: Was hilft gegen Corona? Wochenlang wurde vor einer zweiten Corona-Welle gewarnt und wir alle haben vor dieser Gefahr die Augen verschlossen. Und nun ist sie da, mit aller Gewalt und mit Fallzahlen, wie in den besten Apriltagen. Sogar, wenn wir in Rechnung stellen, dass nun mehr getestet wird, als im Frühjahr ist die Entwicklung besorgniserregend. Und dabei stehen wir in Deutschland noch recht gut da. Aber diesmal können wir keinen eingewanderten Chinesen oder den Partygästen aus Ischgl die Schuld geben. Diesmal sind wir selbst daran Schuld. Weil wir unvorsichtig waren und leichtsinnig. Deswegen (und damit ich es auch selber nicht vergesse), fasse ich mal zusammen, was gegen Corona hilft. Und was nicht. Was hilft gegen Corona? Eigentlich wurden die AHA-Regeln schon so oft vorgetragen, dass sie bei Abstand, Hygiene und Alltagsmaske kaum einer mehr hinhören. Die Erweiterung dieser Regel von AHA in AHA+L+C erscheint vielen bereits als höhere Mathematik oder als das Große Latinum. Und was man…

Weiterlesen Was hilft gegen Corona? Und was hilft bestimmt nicht?
Abnehmen in den Wechseljahren ✳ Warum ist das so schwer?
Das Abnehmen in den Wechseljahren und auch danach ist gar nicht so einfach. Aber machbar.

Abnehmen in den Wechseljahren ✳ Warum ist das so schwer?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:17 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. Juli 2020
  • Lesedauer:8 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Ich war ungefähr Mitte vierzig und wusste noch gar nicht so genau, wie man „Wechseljahre“ schreibt. Da fiel mir plötzlich auf, dass ich echte Schwierigkeiten hatte, mein Gewicht zu halten oder sogar abzunehmen. Irgendwann kamen dann die üblichen Wechseljahresbeschwerden hinzu: Kältewallungen, Hitzewallungen, Schlafprobleme, Stimmungsschwanken und weitere unerwünschte Pfunde. Und ich lernte, dass das Abnehmen in den Wechseljahren gar nicht so einfach ist. Warum nehmen wir in den Wechseljahren zu? Schuld sind wie immer die Hormone, an vorderster Front das Östrogen, aber auch eines namens Somatropin. Unter Umständen kann auch noch eine Schilddrüsen-Unterfunktion eine Rolle spielen. Deswegen ist es für Frauen in den besten Jahren immens wichtig, sich diese einmal untersuchen zu lassen. Nicht schon wieder Östrogen! Tja, dieses typische Frauenhormon ist nicht nur für Unbill in unserem Leben verantwortlich. Aber seine eigentliche Hauptaufgabe, nämlich dafür zu sorgen, dass wir Kinder in die Welt setzen, gelangt irgendwann in den Hintergrund. Deswegen kommt während der Wechseljahre…

Weiterlesen Abnehmen in den Wechseljahren ✳ Warum ist das so schwer?
Corona-Kilos – Wie ich den Kampf gegen den Frustspeck gewonnen habe
Corona-Kilos, Weihnachtskilos, Frust-Kilos – weg damit!

Corona-Kilos – Wie ich den Kampf gegen den Frustspeck gewonnen habe

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:21 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:9. Juli 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Laut einer Umfrage hat die Corona-Krise dem Mitteleuropäer im Schnitt ein Plus von zwei bis drei Kilos beschert. Corona-Kilos! So gefährlich, wie sinnlos. Auch ich hatte nach dem Lockdown plötzlich zwei Kilos mehr auf der Waage und befinde mich damit im oberen Mittelfeld dieser nicht repräsentativen Studie. Jetzt sind zwei Kilo hin oder her keine große Sache. Vielleicht wären sie früher oder später wieder von selbst verschwunden. Allerdings gesellten sich diese zu zwei zusätzlichen Weihnachtskilos und mindestens zwei Frustkilos hinzu. Und denen hatte ich jetzt erfolgreich den Kampf angesagt und will euch erzählen, wie ich das gemacht habe. Dies ist übrigens nicht der 268.764. Diätratgeber im Netz. Dies ist ein ganz persönlicher Erfahrungsbericht. Wie viel wiege ich eigentlich? Als ich mich Ende Mai auf die Waage gestellt habe, wäre ich fast in Ohnmacht gefallen. Normalerweise gehe ich mit solchen Messergebnissen nicht so gerne hausieren, aber hier verrate ich es euch einmal: Ich brachte ganze 74 Kilo auf die…

Weiterlesen Corona-Kilos – Wie ich den Kampf gegen den Frustspeck gewonnen habe

Risikogruppe Best Agers – Warum für uns ab 50 Corona so gefährlich ist

"Mama, ihr gehört zur Risikogruppe!" so mein Sohn vor einigen Wochen. Knallhart. Dabei hätte ich ihn und seine Freundin so gerne nach ihrem Urlaub wiedergesehen. Aber wo er Recht hat, hat er Recht. Wir sind über 60 und da ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus kein Spaß, keine Bagatelle mehr. Aber warum ist das so? Risikogruppe Best Agers - Warum für uns ab 50 Corona so gefährlich ist Es geht dabei weniger um die Gefahr, angesteckt zu werden. Es geht um den Verlauf einer Erkrankung mit Covid-19. Und dieser kann bei uns Best Agers sehr schwere Ausmaße annehmen. Vorerkrankungen Viele Menschen ab 50 Jahren haben mit gesundheitlichen Problemen zu tun. Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis so umschaue, häufen sich hier leider seit einigen Jahren Fälle von Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Krebserkrankungen und mehr. Ich empfinde es als Glück, dass ich in meinem Alter noch so gesund bin! Denn selbstverständlich ist das nicht. Schwaches Immunsystem Dazu kommt, dass mit den…

Weiterlesen Risikogruppe Best Agers – Warum für uns ab 50 Corona so gefährlich ist

Mythos Vagina – Fakten, über die man früher kaum gesprochen hat

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Was bedeutet der Mythos Vagina? Wenn du in den 50ern oder 60ern geboren bist, wette ich mit dir, dass du in Bezug auf deinen Körper ähnlich erzogen wurdest, wie ich. Ich weiß nicht, wie mir meine Mutter hat vermitteln können, dass mein Körper eine gewisse No-go-Area aufweist. Ein Bereich, über den man nicht spricht und den man möglichst nicht erkundet. Er begann in meiner Vorstellung etwa eine Handbreit unter meinem Bauchnabel und endete an der oberen Hälfte des Oberschenkels. Eine Region voller Peinlichkeiten und Schrecken und mitten drin befand sich das, was mich als Mädchen identifizierte und zugleich unausprechlich war: meine Vagina. Ab der Pubertät stellten sich uns Mädels etliche Fragen, die das "unten rum" betrafen. Die konnte man vielleicht mit einer Freundin besprechen. Manche Fragen vertrauten wir später auch unserem Frauenarzt an. Aber niemals unserer Mutter. Während der sexuellen Revolution Ende der 60er Jahre wurden über manche Themen etwas offener gesprochen. Gleichzeitig wurden…

Weiterlesen Mythos Vagina – Fakten, über die man früher kaum gesprochen hat