gesund und fit

Wir alle wollen fit und gesund sein. In jungen Jahren denken wir noch gar nicht daran, dass die Gesundheit unser höchstes Gut ist. Wenn wir aber älter werden, stellen wir fest, dass wir doch nicht unsterblich sind.

In dieser Kategorie geht es also darum, wie wir uns unsere Gesundheit erhalten und wie wir fit werden und auch bleiben können. Und da ich eine Frau in den besten Jahren bin, geht es hier auch um die leidigen Wechseljahre samt Hitzewallungen, Hormonschwankungen und mehr.

Frühjahrsmüdigkeit – 9 Lifehacks gegen Schlafattacken im Frühling

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:23. März 2020
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Kennst du das auch? Draußen tirilieren die Vögel um die Wette, die Natur explodiert in allen Farben, der Wetterbericht kündigt Sonnenschein bei über 20°C an – und du würdest am liebsten sterben. Oder wenigstens schlafen. Für immer! Du leidest nämlich unter Frühjahrsmüdigkeit. Ich bin so frühjahrsmüde … Am schlimmsten ist es für mich, wenn es morgens, wenn ich aus dem Haus gehe, noch recht frisch ist und es dann erst gegen Mittag warm wird.  Dann gehe ich nicht zum Auto – ich schleppe mich dahin! Und nach dem Mittagessen ist es ganz vorbei, dann bin ich nämlich auch noch mittagsmüde und das ist natürlich in Kombination mit der Frühjahrsmüdigkeit das Ende von jeglicher Produktivität. Mein Kopf sagt:  "Draußen scheint so schön die Sonne! Freue dich doch!" Mein Bauch, mein Herz und mein innerer Schweinehund wollen sich am liebsten vor der ganzen Welt verkriechen. Warum leiden wir unter Frühjahrsmüdigkeit? Die Frühjahrsmüdigkeit ist ein anerkanntes, aber noch kaum erforschtes Phänomen.…

Weiterlesen Frühjahrsmüdigkeit – 9 Lifehacks gegen Schlafattacken im Frühling

Hilfe bei Haarausfall – Meine Erfahrungen mit Regaine ®

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Werbung ohne Entgeld* Vor ein paar Jahren fiel mir auf, dass die Haare rund um meinen Scheitel dünner wurden. Im Ausgleich dazu wuchsen mir Geheimratsecken. Ich machte mir deswegen aber keine allzu großen Gedanken, frisierte mein Haar ein bisschen anders und bemühte mich, mit dem lebensnotwendigen Haarspray ein vorsichtiger umzugehen. Nun aber wurde mir diese immer kahler werdenden Stellen zu unansehnlich und ich beschloss, etwas dageben zu unternehmen. Bei meinen Recherchen stieß ich auf ein Produkt namens Regaine ®. Dies benutze ich inzwischen seit mehreren Wochen und möchte euch hier über meine Erfahrungen berichten. Warum fallen uns die Haare aus? Anlagebedingter Haarausfall (also ein Haarausfall, der seine Ursache nicht in einer anderen Erkrankung, bestimmten Medikamenten oder einer Chemotherapie hat) tritt bei Frauen meistens im Oberkopfbereich rund um den Scheitel auf. Es gibt verschiedene Ursachen dieser Alopezie, der Hauptübeltäter dürfte aber bei uns in den Hormonschwankungen während der Wechseljahre zu finden sein. Wir stehen da auch…

Weiterlesen Hilfe bei Haarausfall – Meine Erfahrungen mit Regaine ®

Schnarchen oder: Das Kettensägenmassaker im Schlafzimmer!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Werbung* Nacht für Nacht werden ganze Wälder abgesägt und Horden von wilden Tieren verjagt. Und in der Regel sind es unsere Männer (50 - 70 Prozent), die sich dieser Aufgabe mit schier unermüdlichem Fleiß widmen. Natürlich geben auch wir Frauen im Schlaf Schnarchgeräusche von uns. Aber der Hochleistungsschnarcher per se ist in der Regel der Mann neben uns, den wir eigentlich lieben und ehren sollten. Und den wir am liebsten des Nachts ermorden würden. In diesem Artikel wird es ein bisschen um die Ursachen der Schnarcherei gehen, aber vermehrt möchte ich mich damit beschäftigen, was WIR dagegen tun können. Warum schnarchen wir? In der Regel ist das Schnarchen für den Schnarcher selbst völlig ungefährlich, es sei denn, es liegen die Anzeichen für eine Schlafapnoe vor. Das Schnarchgeräusch entsteht, wenn die Atemwege verengt sind und die Atemluft nicht frei durch Nase und Mund strömen kann. Dabei fängt der Gaumensegel an, "im Wind" zu flattern und kann…

Weiterlesen Schnarchen oder: Das Kettensägenmassaker im Schlafzimmer!

Die einfachste Rückenübung der Welt! Dehnt und streckt die Faszien.

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Rückenübung? Nein danke! Ich schwör's! ich wollte das Thema "Rücken" hier (und auch anderswo) nicht mehr behandeln, weil diese ganze Geschichte nun für mich abgeschlossen ist. Und mir geht es soweit auch sehr gut. Allerdings ist im Rücken so ein kleiner Restschmerz geblieben. Außerdem bin ich auch noch nicht so beweglich, wie vor dem Unfall. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich ein Jahr lang versteift gewesen bin und nun einige Muskelgruppen noch nicht so aufgebaut sind, wie sie sein sollten. Und daran arbeite ich nun und gehe ins Fitnessstudio. Gegen Verspannungen im Rücken könnten mir meine eigenen Mondyoga-Übungen sehr gut helfen, aber leider bin ich noch zu steif, um es richtig zu praktizieren. Aber nun habe ich die einfachste Rückenübung der Welt gefunden und möchte euch gerne davon berichten! Die einfachste Rückenübung der Welt Leider weiß ich nicht mehr, wo im Netz ich diese Übung entdeckt habe. Denn sonst würde ich sie hier natürlich…

Weiterlesen Die einfachste Rückenübung der Welt! Dehnt und streckt die Faszien.

Schwere Beine – Was dir helfen kann, nicht nur in den besten Jahren

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:24. März 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

Schwere Beine (oder müde Beine) kannte ich früher nur, wenn ich im Sommer viel Sport gemacht habe. Und hätte mir meine Omi nicht regelmäßig in einem dramatischen Akt ihre Krampfadern gezeigt („Da siehst du, was dabei rauskommt, wenn man nicht fleißig in der Schule lernt, so dass es nur für Verkäuferin reicht!“), wüsste ich gar nicht, wie sowas aussieht. ­­ Während meiner ersten Schwangerschaft hatte ich wegen dem zusätzlichen Gewicht und den Wassereinlagerungen zum ersten Mal richtig schwere Beine und seither plage ich mich immer wieder mal damit herum. Schwere Beine - Was ist die Ursache? Erstmal vorweg: Wenn du mitten im heißen Sommer, nach einer langen Wanderung oder langem Stehen oder auf Reisen (oder in der Schwangerschaft) unter schweren Beinen leidest, ist ganz normal. Kritisch wird es erst, wenn die damit verbundenen Beschwerden (Druckgefühl, brennen, jucken, Schwellungen, Wassereinlagerungen) für dich allzu unangenehm werden. Erst wenn die Wassereinlagerungen und die Symptome bei dir nach einer Nacht nicht verschwinden,…

Weiterlesen Schwere Beine – Was dir helfen kann, nicht nur in den besten Jahren
So kann euch Homöopathie in den Wechseljahren helfen und unterstützen
Hilfe gegen Beschwerden in den Wechseljahren: Homöopathie bietet Lösungen

So kann euch Homöopathie in den Wechseljahren helfen und unterstützen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:29. Juli 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Ich schätze einmal, dass die Befürworter der Homöopathie genauso zahlreich sind, wie ihre Gegner. Ich persönlich habe immer sehr gute Erfahrungen mit dieser Behandlungsmethode gemacht, sehe aber auch, dass sie - genauso wie die Schulmedizin - ihre Grenzen hat. Dennoch möchte ich an dieser Stelle keine medizinische Grundsatzdiskussion entfachen, aber ich möchte euch ermuntern, einmal über eine Behandlung mit homöopathischen Mitteln nachzudenken - falls ihr das nicht schon tut. Die Betrachtung des Patienten in seiner Ganzheit ist eine der großen Stärken der Homöopathie. Dadurch müssen wir Frauen nicht das Gefühl haben, dass unsere Beschwerden als "diffus" eingestuft werden, wie es leider so oft in der Schulmedizin der Fall ist. Denn in der Regel müssen sich Homöopathen bei einer Anamnese sehr viel Mühe geben und Zeit investieren. Im Folgenden stelle ich euch ein paar der wichtigsten homöopathischen Mittel für Frauen in den Wechseljahren vor. Dies ist natürlich kein offizielles Repertorium, sondern nur eine kleine Auswahl.…

Weiterlesen So kann euch Homöopathie in den Wechseljahren helfen und unterstützen

Tod durch Männerschnupfen! Die verkannte Gefahr für unseren Partner

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Falls du, der hier zufällig auf meinem Blog gekommen bist, ein Mann bist, dann solltest du besser nicht weiter lesen. Und falls du gerade zufällig ein Kratzen im Hals spürst und sich deine Stirn ein bisschen heiß anfühlt, dann solltest du dich am besten sofort hinlegen. Denn du schwebst momentan in höchster Gefahr, an einem Männerschnupfen zu erkranken. Das ist keine Übung! Das ist ein Ernstfall! "Mein Mann hat Schnupfen!" Folgenden Spruch bekam ich letzens von einer Freundin per WhatsApp geschickt: Es regnet in Strömen! Aber echte Männer benutzen keinen Schirm. Echte Männer werden lieber nass, fluchen dabei auf das elende Scheißwetter, erkälten sich und sterben dann Ieise an einem Männerschnupfen!" Ich habe das natürlich gleich an eine andere Freundin weiter gesendet und bekam dann postwendend folgende Antwort: Mein Mann hat Schnupfen und behauptet nun, er bräuchte eine neue Niere!" Da ein Männerschnupfen anscheinend eine ernstzunehmende Erkrankung ist, wird es Zeit, dieses Phänomen (oder…

Weiterlesen Tod durch Männerschnupfen! Die verkannte Gefahr für unseren Partner