About me oder: Wer ist die Sabiene von Sabienes Welt?

About me:

Bereits seit 2009 bin ich als Bloggerin unter dem Spitznamen Sabienes oder Sabiene im Netz unterwegs. Aber natürlich schreibt man meinen Namen nicht so, sondern Sabine.
Ich bin Jahrgang 1959, mein Alter dürft ihr euch nun selber ausrechnen. Aber vorsicht! Es ändert sich von Jahr zu Jahr.
Außerdem bin ich seit Jahren glücklich verheiratet und Mutter von zwei Söhnen, die natürlich auch schon längst erwachsen sind. Seit 2019 bin ich stolze Oma eines zuckersüßen Enkels.

Wenn ich nicht blogge, dann:

Wenn ich nicht gerade blogge, arbeite ich als Webdesignerin. Außerdem lese ich gerne, mache Yoga und anderen Sport, liebe Kinofilme und das Reisen und das Fotografieren und vieles mehr. Und zu allem komme ich viel zu wenig.

Über diesen Blog:

Dieser Blog ist ein Zusammenschluss von meinen beiden Blogs Sabienes TraumWelten und Frau Sabienes. Diese beiden Blogs sind noch im Netz, werden aber von mir nicht mehr bedient. Dafür ziehen im Laufe der Zeit weitere Artikel von dort nach hier um.
Wie es zu diesem Blogprojekt gekommen ist, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Auf Sabienes Welt geht es um Themen, die uns in den besten Jahren interessieren. Die besten Jahre sind natürlich ein weiter Begriff, aber ich richte mich hauptsächlich an ein Publikum über 50 Jahren.

Ich konzentriere mich hier auf folgende Themen:

Außerdem veröffentliche ich hier alle vierzehn Tage unter der Rubrik Die Coolen Blogbeiträge der Woche Linktipps von Artikeln aus anderen Blogs.

Berühmte letzte Worte:

Ich habe noch einen anderen Blog. In ihm geht es um Yoga und einen Übungsplan nach den Mondzeichen. Ich freue mich, wenn ihr mich einmal auf MondYoga besucht.

(Jetzt habe ich endlich meine About me -Seite samt Bild geschafft und bin ganz stolz auf mich.)

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog!

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Elke Klein

    Ich bin heute das erste Mal auf deinem Blog und finde ihn sehr interessant. Einige Artikel, wie Onlineshopping – Pro und Contra und die Artikel zur Homöopathie interessieren mich besonders, ich werde also sicher noch öfter vorbeischauen. Liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar