Low Carb – Gesunde Ernährung bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:9 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:2. März 2021
  • Lesedauer:4 min Lesezeit
low carb gesunde ernährung bei den coolen blogbeiträgen
Heute stellen wir mal unsere Ernährung um!

Eigentlich wäre ja jetzt Fastenzeit.
Und normalerweise würden nun viele auf ungesunde Lebensgewohnheiten verzichten, machen Heilfasten oder irgendeine Diät. Aber nach einem Jahr Corona und den wochenlangen Lockdowns ist irgendwie die Luft raus, was den Verzicht anbelangt. Oder?
Dennnoch möchte ich euch heute mit Hilfe der Coolen Blogbeiträgen zu einer Ernährungsumstellung animieren. Dabei müsst ihr auf kaum etwas verzichten, werdet gesünder leben und vielleicht sogar noch ein paar Pfunde verlieren. Ich rede von einer Ernährung nach den Prinzipien des Low Carb.
Ihr müsst dabei auf keine Kohlenhydrate verzichten, aber ihr solltet weniger Brot, Nudeln und Co essen.

Und diese Blogger haben ganz tolle Tipps und Rezepte für euch, damit ihr das schafft.

Low Carb – Gesunde Ernährung bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Diese Blogger haben Tipps, wenn ihr auf Low Carb Ernährung umsteigen wollt

Diese Ernährungsform übrigens sehr familienfreundlich und alltagstauglich. Zur Not lässt ihr eben den Knödel weg oder schaufelt euch einfach weniger Nudeln auf den Pastateller. Dafür konzentriert ihr euch auf eiweißhaltige Lebensmittel, Gemüse und Salat.

Zitronenlachs aus dem Ofen

Dieses Gericht von Emmi, die einfach kocht ist schnell gemacht und schmeckt der ganzen Familie. Außerdem hat er was von einem warmen Sommertag irgendwo in Spanien.

Bunter Salat mit Röstgemüse

Von wegen, dass man ohne Kohlenhydrate nicht satt werden würde! Wenn ihr euch nach dieser Salat-Bowl, die ich auf dem Blog Sugar meets Chili gefunden habe, noch bewegen könnt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

Toastbrot Low Carb vom Blech

Eigentlich gehört Toastbrot zu den minderwertigsten Lebensmitteln überhaupt und ich halte so wirklich gar nichts davon. Aber diese Variante von Julia auf Lachfoodies schmeckt mit Sicherheit besser, als die Vorlage aus der Plastiktüte.

Pistazien Cupcakes

Gerade bei Kuchen & Co bieten sich Low Carb Rezepte an. Denn hier kann man wirklich jede Menge Kohlenhydrate sparen. Trotzdem wird der Süßhunger befriedigt. Ein gutes Beispiel sind diese Pistatzien Cupcakes, die ich bei einem Schwarzgrünen Zebra entdeckt habe.

Vegane Dips

Diese Dips von Smarticular sind nicht nur vegan, sondern auch noch Low Carb. Man kann sie prima zu seinem Röstgemüse oder Low-Carb-Toasts essen. Und für alle Nicht-Veggies passen sie prima zum Steak.

Low Carb Lasagne

Sandra, die Storfine hat wirklich immer die besten kohlenhydratarmen Rezepte der Welt! Was mir an dieser Lasagne so gut gefällt ist, dass die Nudelblätter nicht aus Zuchinistreifen gefakt werden, weil das nämlich bei mir nichts wird.
Und mit Sicherheit schmeckt sie mindestens genauso gut, wie das Originalrezept.

Avocado-Spiegeleier

Avocados waren in den letzten Jahren die Sieger der kohlenhydratarmen Ernährung und sowas ist natürlich nie ganz ohne Probleme.
Wenn ihr diese Avocado-Spiegeleier von Sissi auf Green, Urban, Lifestyle macht, achtet bitte auf fair gehandelte und unbehandelte Avocados. Und bei den anderen Zutaten natürlich auch.
Ansonsten wünsche ich euch noch einen guten Appetit!

Berühmte letzte Worte

Low Carb ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung und das ist ein großer Unterschied. Dennoch habe ich mich mit dieser Umstellung von etlichen Corona-Kilos und noch einigen weiteren namenlosen Pfunden verabschieden können. Ich gehe hier den Weg der Mitte und gönne mir durchaus einmal ein knuspriges Sonntagsbrötchen.
Es gibt ja fast nichts besseres auf diesem Planeten!

Vorschau auf nächste Artikel

In der nächsten Woche übernimmt wieder die Daggi die Coolen Blogbeiträge und wir sehen uns hier in vierzehn Tagen wieder.

Ich muss blogtechnisch einmal ein wenig kürzer treten. Aber wahrscheinlich kann ich euch am nächsten Montag mit ein paar Shortnews überraschen.

 

***





Text: Low Carb – Gesunde Ernährung bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Low Carb – Gesunde Ernährung bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ©sabienes-welt.de, teilweise unter Verwendung eines kostenlosen Stockfotos von Vince Lee / Unsplash

Zusammenfassung
Low Carb - Gesunde Ernährung bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
Titel
Low Carb - Gesunde Ernährung bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
Beschreibung
Heute ernähren wir uns bei den Coolen Blogbeiträgen einmal gesund. Denn ich habe Linktipps für eine Ernährung nach Low Carb für euch gesammelt.
Autor

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Sabine Gimm

    Schön, dass bei Dir durch die Ernährungsumstellung die Pfunde purzeln. Das klappt bei mir auch – wenn ich dann am Ball bleibe, und zwar dauerhaft. Ich bin froh, wenn ich mein Gewicht halte. Mehr ist momentan nicht drin :)

    Liebe Grüße Sabine

    1. Sabiene

      @Sabine Gimm: Abnehmen an sich ist ja relativ leicht. Die Kunst ist wirklich, dass Gewicht dann auch zu halten. Und da hilft eine Diät ja gar nix.
      LG
      Sabiene

  2. Ines

    Low Carb macht mir Low Laune … ich komme dann in bei den nächsten Blogbeiträgen wieder lesen ).

    1. Sabiene

      @Ines: Oh. Das tut mir aber leid für dich!
      LG
      Sabiene

    1. Sabiene

      @Shadownlight: Bitteschön
      LG
      Sabiene

  3. Liebe Sabiene, das Thema Low Carb taucht ja immer mal wieder bei der Ernährung auf und ich finde hier diese generelle Ernährungsumstellung sicherlich sinnvoller als irgendwelche Diäten. Auch mit dem sogenannten Heilfastenwochen kann ich nicht wirklich was anfangen – eine Freundin hat mal gemeint, „Da bezahlst du eine Menge Geld, damit du nichts zu essen bekommst“. Daher freue ich mich schon auf das Schmökern in den Rezepten und ich habe schon ein paar ins Auge gefasst.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe Gesa

    1. Sabiene

      @Gesa: Wenn Heilfasten, dann halt richtig und nicht mit irgendwelchen Säften, Smoothies usw., die man dann extra kaufen muss. Denn eigenlich macht man das Fasten für die Gesundheit und nicht als Diät-Ersatz.
      LG
      Sabiene

  4. Hallo Sabiene,
    da sind ein paar Rezepte dabei, zum Beispiel mit Lachs oder der Salat mit Röstgemüse ;) und die Dips – die klingen total lecker und wären was für mich. LG Katrin

Schreibe einen Kommentar