Brandneu: Die Coolen Blogbeiträge des MONATS!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:3 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:31. August 2021
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
Brandneu: Die Coolen Blogbeiträge des MONATS!
Wieder da! Die brandneuen Linktipps bei den Coolen Blogbeiträgen

Auch wenn ich gerade im Urlaub auf Sizilien weile: Die Sommerpause der Coolen Blogbeiträge ist entgültig beendet!
Wie bereits ich bereits bei letzten „Coolen“ angekündigt habe, erscheinen diese Linktipps nun nicht mehr wöchentlich im Wechsel mit mit meiner Bloggerkollegin Daggi, sondern monatlich. Oder genauer gesagt: Ich schnappe mir die Coolen Blogbeiträge am Anfang des Monats und die Daggi übernimmt dann die Mitte. Das ist nun nicht ganz neu. Aber ich wollte einmal darüber gesprochen haben.
Was aber wirklich fast brandneu ist, ist der Sonntag als Veröffentlichungstag. Also so, wie ich es mittlerweile mit allen meinen Artikeln handhabe.

Auch einmal wieder neu ist meine Artikelauswahl. Denn auch diesmal habe ich mich wieder auf neu entdeckte Blogs konzentriert, wie ich es bereits im Februar einmal gemacht habe.

Brandneu: Die Coolen Blogbeiträge des MONATS!

Die Coolen Blogbeiträge mit ihren beliebten Linktipps sind wieder da!

Wie immer gilt hier: Linktipp anklicken, Artikel lesen und dann einen netten Kommentar hinterlassen! Denn für ein solches Feedback unserer Leser bloggen wir Blogger unsere Blogartikel …

Wie gesund ist Gin?

Das klingt wie ein Artikel aus dem Bereich Medizin und Gesundheit und das stimmt sogar ein bisschen. Denn Florian und Martin, die Gin-Liebhaber listen hier alle Wohltaten auf, die dieses Wacholder-Destillat zu bieten hat. Natürlich macht auch hier wie immer die Dosis das Gift. Und wenn wir nun feststellt, dass dieser Artikel nicht ganz brandneu ist, dann muss ich euch recht geben.
Denn was sind schon ein paar Monate.

Ein Interview mit Vince Ebert

Für einen Physiker ist der Comedian Vince Ebert ziemlich cool! Der sehr interessante Blog Neon Ghosts hat ihn zu seinem Aufenthalt in New York interviewt und über die Frage, ob vermehrt Wissenschaftler in die Politik gehen sollten.

Wurdest du schon einmal geghostet?

Ghosting ist ziemlich neudeutsch und bedeutet, dass in einer Beziehung plötzlich jeglicher Kontakt und alle Kommunikation abbricht. Für die Betroffenen („Geghosteten“) ist das in der Regel sehr verletztend und hinterlässt in ihnen eine gewisse Scham und Hilflosigkeit. Deswegen finde ich es gut, wenn etwas einmal offen thematisiert wird, so wie es hier Christina, die Frau vom Main tut.

Spaghettieiskuchen

Spaghettieis gehört für mich zu den allerbesten Eisspezialitäten überhaupt. Wie wäre es einmal mit einem Spaghettieiskuchen? Dieses Rezept von Julia’s Sweet Bakery erinnert vom Aufbau ein bisschen an Tiramisu und ist deswegen doppelt lecker.

Vegane Produkte von Unilever, Nestle & Co

Vielleicht wollt ihr den obigen Spaghettieiskuchen vegan zubereiten. Das ist natürlich überhaupt kein Problem, denn vegane Produkte gibt es mittlerweile fast wie Sand am Meer. Aber was soll man davon halten, wenn Riesen wie Unilever, Nestle & Co auf einmal auf den Vegan-Zug aufspringen? Mit dieser wichtigen Frage beschäftigt sich hier der Blog Vegetarische Alternativen.

Über das Alleinsein

Nach fast 20 Monaten Corana-Krise haben wir ja reichlich Gelegenheit gehabt, uns Gedanken über das Alleinsein zu machen. Oder den Unterschied zwischen Alleinsein und Einsamkeit für uns herauszuarbeiten. Ninka vom Blog Winnin hat dazu einen Artikel geschrieben, der euch die Seele streicheln wird.

Das Herz wird nicht dement

Meistens machen wir uns keine Gedanken darum, ob einer unserer Angehörigen oder vielleicht sogar wir selber von Demenz betroffen sein könnten. Aber wenn es passiert, stellt sich das ganze Leben auf den Kopf. So erging es auch der Bloggerin Lhatina mit ihrem Vater. Ihr offener und herzlicher Artikel ist mehr als lesenswert.

Berühmte letzte Worte

Es ist, als gäbe es weder Corona, noch Klimakrise! Denn ich bin fast den ganzen September verreist. Anfang des Monats schauen wir uns Sizilien an und am Ende geht es noch zum Wandern nach Südtirol.
Wir meinen, dass wir uns das erlauben können, weil wir geimpft sind und uns für gewöhnlich fernab von den üblichen Massen aufhalten. Eigentlich wollte ich keine Flugreise (Sizilien) buchen. Aber wir sind mehr als eine Woche unterwegs und haben seit fast zwei Jahren keinen längeren Urlaub mehr gehabt. (Wenn ich einmal von vier Wochen Reha absehe, aber da ging es auch noch um was anderes.)
Der Monat September wird also unser Erholmonat sein.

Bei aufkommender Langeweile oder Sehnsucht dürft ihr mir gerne auf Facebook und auf Instagram folgen. Denn gerade im Urlaub habe ich immer sehr viel Muße, diese Kanäle zu pflegen.

Vorschau auf kommende Artikel

Ich habe diesmal sehr viel vorgearbeitet und Blogartikel vorgeschrieben.  Deswegen kann ich euch schon einmal versprechen, dass es am 12. September auf meinem Blog MondYoga einen Artikel über Meditations-Apps geben wird.
Hier veröffentliche ich am 19. September eine Rezension über den neuesten Thriller von Simon Beckett. Hat er mir gefallen? Oder nicht? Lasst euch überraschen.

Mitte September wird die liebe Daggi die Coolen Blogbeiträge des Monats veröffentlichen. Schaut mal bei ihr vorbei, sie hat immer ganz tolle Linktipps mit dabei. Wir sehen uns am Sonntag, den 3. Oktober wieder.

Bleibt mir treu!

 

***





Text: Brandneu: Die Coolen Blogbeiträge des MONATS! ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Brandneu: Die Coolen Blogbeiträge des MONATS! ©sabienes-welt.de teilweise unter Verwendung eines kostenlosen Stockfotos von The Ian / Unsplash

Zusammenfassung
Brandneu: Die Coolen Blogbeiträge des MONATS!
Titel
Brandneu: Die Coolen Blogbeiträge des MONATS!
Beschreibung
Brandneu! Ich habe Linktipps von bislang unbekannten Blogs zum Thema Ghosting, Gin, Demenz, Spaghettieis und vegane Produkte von Nestle für euch.
Autor

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Ines

    Danke für die lesenswerten Beiträge. Bei der Frau vom Main gibt es leider keinen RSS-Feed zum abonnieren und mein Kommentar wurde geschluckt, weil ich ihn nicht mit Google+ (gibt es doch gar nicht mehr) oder Facebook verbinden wollte. Dann also hier: Wenn das Warum fehlt, ist es besonders schwer, Abschied von jemanden zu nehmen. Das Gefühl der Unfair essen bleibt immer zurück …

  2. Liebe Sabiene, wieder eine ganz wunderbare Sammlung – ich finde immer die Vielfalt der unterschiedlichen Beiträge so spannend, zu den verschiedenen Themen und auf unterschiedliche Arten. Dabei habe ich auch schon oft tolle Blogs entdeckt, bei denen ich dann länger hängengeblieben bin. Heute habe ich außerdem auch gleich einen für mich neuen Begriff gelernt: geghostet.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

Schreibe einen Kommentar