Frankfurter Buchmesse 2020 – Die Coolen Blogbeiträge als Alternative

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:16 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:6. Oktober 2020
  • Lesedauer:4 Minuten zum Lesen
Frankfurter Buchmesse 2020 - Die Coolen Blogbeiträge als Alternative
Links von Buchbloggern als Alternative zur Buchmesse

Liebe Freunde des gedruckten Wortes: Es ist bitter, oder!?
Am nächsten Mittwoch würde theoretisch die Frankfurter Buchmesse ihre Toren öffnen. Aber in Zeiten von Corona kann dieses Großereignis natürlich nicht stattfinden. Auch wenn es schwer fällt, verstehe ich den Entschluss der Veranstalter sehr gut. Alles andere wäre nämlich unvernünftig gewesen und ich hätte die Messe auf keinen Fall besucht.
Für alle diejenigen unter euch, die ohne ein gewisses herbstliches Bookfair-Spirit nicht leben können, empfehle ich die Digitale Buchmesse. Aber eine richtige Alternative kann das natürlich auch nicht sein.

Dafür ist mein Alternativprogramm viel besser! Ich werde anlässlich der gecancelten Buchmesse einmal wieder Buchblogger und ab-und-zu-Buchblogger ehren.
Somit entsteht ihr doch noch eine kleine literarische Atmosphäre.

Frankfurter Buchmesse 2020 – Die Coolen Blogbeiträge als Alternative

Meine Linksammlung zu engagierten, guten Buchbloggern: Die Alternative zur Frankfurter Buchmesse 2020

Genau genommen sind Buchblogger eher das Fachgebiet meiner Kollegin Daggi. Aber selbstverständlich bin auch ich in dieser interessanten Blognische zu Hause. Und als ab-und-zu-Buchbloggerin sowieso.

„Und die Welt war jung“ besprochen von Ines Meyrose

Eigentlich ist Ines als Stil- und Farbberatin mit anderen Themen unterwegs. Aber hin und wieder veröffentlicht sie interessante Rezensionen zu interessanten Romanen. Zum Beispiel diese druckfrische Familiensaga von Carmen Korn, die das Leben Anfang der 50er Jahren beschreibt.

„Der Incubus“ plus Verlosung besprochen von Tina

Den Blog „Fluchtpunkt Lesen“ kenne ich schon sehr, sehr lange und endlich hat Tina mit ihren engagieren Rezensionen hier Einzug erhalten.
Das Buch Der Incubus von Thomas Vaucher ist ein mysterischer Krimi, den sie in diesem Artikel rezensiert. Und verlost! Beeilt euch, denn Sonntag den 11.10. wird die Lostrommel geschlossen!

„Das lügenhafte Leben der Erwachsenen“, besprochen von Monerl

Auch Monerl (eigentlich Monika) bloggt zu 99 Prozent über Bücher. Ich schätze dabei ihre immer ehrliche Meinung. Zum Beispiel zu diesem Buch von Elena Ferrante, dass sich vielleicht eher für jüngere Leserinnen eignet.

Im Übrigen veranstaltet Monerl monatlich eine LinkParty mit dem Thema Top oder Flop. Mehr Informationen zu der derzeitigen Aktion findet ihr unter diesem Link.

Gute-Nacht-Geschichten auf Kompasszeit

Der Blog Kompasszeit befasst sich eigentlich mit psychologischen Themen. Aber nun veröffentlicht Anette hier in regelmäßigen Abständen Gute-Nacht-Geschichten für Erwachsene. Diese stammen aus eigener Feder werden kostenlos zur Verfügung gestellt (wobei Spenden willkommen sind). Deswegen ist dieses schreiberische Engagement eine Erwähnung im Zusammenhang mit der Frankfurter Buchmesse mehr als würdig.

„Enola Holmes“, vorgestellt von Antiheldin

Sabine, die Antiheldin kümmert sich um feministische Popkultur und stellt in diesem Zusammenhang auch immer mal Bücher vor.
In der Reihe um Enola Holmes beschreibt die Autorin Nancy Springer die kleine Schwester von Sherlock Holmes, die aber genauso gut Kriminalfälle lösen kann, wie ihr berühmter Bruder. Die Story wurde inzwischen auch als Serie von Netflix gekapert. Die Antiheldin vergleicht hier Buch und Film, was ich immer sehr gut finde.

Erlesenes (aber nicht zur Frankfurter Buchmesse)

Eine schöne monatliche Zusammenfassung ihrer gelesenen und besprochenen Bücher liefert Yvonne von dem Blog Umgebucht. 
Wenn einem ein Buch besonders interessiert, kann man dem Link zu ihrer Rezension folgen. Aber auch ihre Zusammenstellungen der Neuerscheinungen sind einen Blick wert. 

„Offline“ besprochen von Stefan

Auch Stefan ist ein ab-und-zu-Buchblogger und gleichzeitig widerlegt er die These, dass nur Frauen Belletristik konsumieren.
Offline von dem Bestsellerautor Arno Strobel ist ein knallharter Thriller zu einem Thema, bei dem es uns kalt den Rücken runterläuft. Denn wie wäre es, wenn wir ohne Handy und Internet auf einmal Hilfe benötigen würden?

Nix Buchmesse, nur traurig

Zum Schluss noch etwas in ganz anderer Sache.
Anfang Oktober verstarb die Fotobloggerin Moni Sertel nach kurzer, schwerer Krankheit. Ich kannte Moni seit 2009, sie war eine der ersten Bloggerinnen, zu der ich Kontakt hatte. Mit ihr starb eine tolle Fotobloggerin und eine sehr liebenswerte Frau. Vielleicht seid ihr über ihren Reflexionsblog einmal gestolpert. Er ist wirklich mehr als sehenswert.

Berühmte letzte Worte

Es ist übrigens NICHT so, dass einem der Gutenberg Editor hilft, beim Bloggen Zeit zu sparen!
Das wollte ich nur mal gesagt haben.
In der nächsten Woche macht wieder die Daggi die Coolen Blogbeiträge der Woche, wir sehen uns wie immer in vierzehn Tagen wieder.


Vorschau auf nächste Artikel

Am Montag erscheint hier einmal wieder eine Rezension. Diesmal habe ich mit Freuden eine Anthologie von kriminellen Kurzgeschichten für euch.
Also: Bleibt mir treu!

 

***






Text: Frankfurter Buchmesse 2020 – Die Coolen Blogbeiträge als Alternative ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Frankfurter Buchmesse 2020 – Die Coolen Blogbeiträge als Alternative ©sabienes-welt.de

Zusammenfassung
Frankfurter Buchmesse 2020 - Die Coolen Blogbeiträge als Alternative
Titel
Frankfurter Buchmesse 2020 - Die Coolen Blogbeiträge als Alternative
Beschreibung
Leider muss in diesem Jahr die Frankfurter Buchmesse wegen Corona ausfallen. Dafür gibt es hier bei den Coolen Blogbeiträgen ein Alternativprogramm
Autor

Dieser Beitrag hat 16 Kommentare

  1. Tina

    Vielen Dank für die Erwähnung und Verlinkung :-)

    1. Sabiene

      @Tina: Bitte schön!
      LG
      Sabiene

  2. Stefan

    Lieben Dank für die Erwähnung, freut mich :-)

    1. Sabiene

      @Stefan: Gerne!
      LG
      Sabiene

  3. Yvonne

    Liebe Sabiene,
    aus gesundheitlichen Gründen habe ich bisher davor zurückgeschreckt eine Buchmesse vor Ort zu besuchen. Aber die digitale Version traue ich mir zu und bin schon gespannt, was sie zu bieten hat. Ob sich wohl technisch alles so umsetzen lässt, dass Information und Genuss nicht zu kurz kommen? Einige der Live-Übertragungen werde ich mir sicherlich anschauen – mein virtueller Terminkalender platzt bereits aus allen Nähten.

    Danke für die Verlinkung und liebe Grüße,
    Yvonne

    1. Sabiene

      @Yvonne: Bloggst du dann mal über deine Erfahrungen mit der digitalen Version?
      LG
      Sabiene

      1. Yvonne

        Ich denke schon. Heute habe ich mir die ersten Übertragungen angeschaut und fand sie sehr interessant.

        1. Sabiene

          @Yvonne: Ich bin leider noch nicht dazu gekommen … *schlechtesGewissenhab*
          LG
          Sabiene

    1. Sabiene

      @Shadownlight: Bitteschön!
      LG
      Sabiene

  4. Ines

    Oh, Danke für die Ehre, in dieser Reihe dabei sein zu dürfen. Von Dir habe ich schon einige Bücher gelesen, die Du empfohlen hast.

    1. Sabiene

      @Ines: Das freut mich sehr!
      LG
      Sabiene

  5. Liebe Sabiene, echt schade mit der Buchmesse in meiner alten Heimat. Aber dieses Jahr müssen wir ja alle viel lernen…und lesen….aber das mache ich immer gerne.
    Danke für die Link-Tipps. Da schaue ich mal rein.

    Viele Grüße, Nicole

    1. Sabiene

      @Nicole: Viel Spaß beim Blättern!
      LG
      Sabiene

  6. Claudia

    Vielen Dank für die Buchtipps! Da ich selbst gerne lese, ist es immer wieder schön andere Anregungen zu erhalten!
    Es ist echt schade das es mit der Buchmesse nicht geklappt hat, aber es ist nur ein Jahr (hoffentlich!), nächstes Jahr klappt es aber bestimmt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  7. Daggi

    Liebe Sabiene,
    ich merke gerade, wie weit ich aus der Bloggerwelt raus bin in den letzten Monaten. Ich wusste weder, dass Moni krank ist, noch, dass sie jetzt verstorben ist. Das macht mich gerade furchtbar traurig. Wir hatten so viele schöne Bloggermomente und Aktionen, an denen sie sich beteiligt hat. Möge sie in Frieden ruhen.

Schreibe einen Kommentar