Junges Gemüse – Gesunde Küche bei den Coolen Blogbeiträgen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:11 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:21. September 2020
  • Lesedauer:4 Minuten zum Lesen
Junges Gemüse - Gesunde Küche bei den Coolen Blogbeiträgen
Heute kochen wir mal was Gesundes, was aber trotzdem schmeckt!

Gesundes Essen gilt ja für manche Tischgenossen, Mittesser und Familienmitglieder als Drohung; besonders wenn sie noch jung und/oder männlich sind.
Dabei braucht es gar nicht viel für eine gesunde Küche. Man nehme frische Lebensmittel, wie junges Gemüse, ein paar hochwertige Zutaten und bereitet es selber zu. Und da im Moment die Wochenmärkte und Obst- und Gemüseabteilungen gerade so vor gesundem Grünzeug aus der Region überquellen, habe ich mich mal bei den Foodbloggern umgeschaut.
Dabei habe ich nicht nur Rezepte gefunden, sondern auch noch Artikeln mit „Nebenherinformationen“.

Also, lasst es euch schmecken!

Junges Gemüse – Gesunde Küche bei den Coolen Blogbeiträgen

Meine Linktipps für eine gesunde Küche mit frischem, jungen GemüseJunges Gemüse der Saison

Wenn man einmal von Erdbeeren absieht, hat im Moment alles Saison, was es so an heimischen Obst und Gemüse gibt. Eine ganz genaue Übersicht für den September findet ihr im aktuellen Saisonkalender beim Grünspatz.

Große Kartoffeln – Dumme Bauern Verbraucher

Dieser Artikel hat mich wirklich erstaunt. Biorama berichtet hier über die gute Kartoffelernte 2020 mit großen Kartoffeln, nur dass diese so gut wie unverkäuflich sind. Denn die Verbraucher bevorzugen die kleinen Knollen.
So ganz verstehe ich das nicht. Hier geht es zu dem entsprechenden Artikel und eure Meinung würde mich einmal interessieren.

Möhren oder Karotten

Möhren oder Karotten gehören zu unserem Lieblingsgemüse, denn sie sind süß, vielseitig und schnell zubereitet. In ihrem Artikel Möhrenliebe hat Yvonne Willicks einige Tatsachen zu diesem Wurzelgemüse zusammengefasst. Dabei geht es unter anderem auch um die Frage, ob es nun Möhren oder Karotten heißt. Außerdem hat auch noch gleich ein Rezept für euch mit Gepäck.

Möhren-Tagliatelle

Passend dazu serviert uns die Bloggerin Hanuki aus Wiesbaden heute Möhren-Tagliatelle mit Ravioli und Pesto. Nun sollte ich doch mal lernen, wie man mit einem Sparschäler umgeht. Das kann ich nämlich nicht.

Apfelkuchen vom Blech

Ich lebe in einer Apfelregion und erlebe gerade diese herrliche Fülle auf den Apfelwiesen um uns herum. Das riecht geradezu nach einem Apfelkuchen und hier bei Bine findet ihr ein ultraleichtes Rezept.

Powidl und Zwetschgenmarmelade

Powidl ist das österreichische Wort für Zwetschgenmarmelade und ein wahrer Genuss. Claudia von www.geschmeidigeköstlichkeiten.at rundet den Geschmack auch noch mit etlichen Gewürzen und Kräutern ab. Ganz lecker!

Fitnessbrot

So ein Powidl passt zu allen möglichen Süßspeisen, aber natürlich auch auf’s Butterbrot. Und wie ihr so ein extrem gutes Fitnessbrot backen könnt und sogar noch den Sauerteigansatz hinbekommt, lest ihr in diesem Artikel.

Berühmte letzte Worte

Ich bin mir sicher, dass das ein oder andere Rezept eure gesunde Küche ein bisschen hat aufwerten können. Auch wenn junges Gemüse gar nicht in jedem Artikel vorgekommen ist. Aber wir sind ja flexibel – auch essenstechnisch!
Gibt es ein Rezept, das ihr auf jeden Fall probieren möchtet? Welches denn? Falls es sich um den Apfelkuchen oder Powidl handelt, gebe ich euch gerne meine Adresse …

In der nächsten Woche hat wieder die Daggi die Coolen Blogbeiträge der Woche für euch. Hier gibt es dann in vierzehn Tagen die nächsten Linktipps.

Übrigens: Dies ist der erste Artikel, den ich mit dem Gutenberg Editor geschrieben habe! Ich will nun ganz viel von eurem Applaus hören. Denn ich habe mich nämlich jetzt lange genug geweigert, mit diesem Editor zu arbeiten.

***





Text: Junges Gemüse – Gesunde Küche bei den Coolen Blogbeiträgen ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Junges Gemüse – Gesunde Küche bei den Coolen Blogbeiträgen ©sabienes-welt.de unter Verwendung eines kostenlosen Stockfotos von Sharon Pittaway on Unsplash

Zusammenfassung
Junges Gemüse - Gesunde Küche bei den Coolen Blogbeiträgen
Titel
Junges Gemüse - Gesunde Küche bei den Coolen Blogbeiträgen
Beschreibung
Junges Gemüse, feine Zutaten - mehr braucht die gesunde Küche eigentlich gar nicht! Und hier kommen meine Linktipps der Woche dazu!
Autor

Dieser Beitrag hat 11 Kommentare

  1. Liebe Sabiene, herzliche Gratulation zu einem Werk mit Gutenberg – absolut gelungen würde ich sagen. Bei mir wartet er noch immer auf seinen Einsatz und ich habe mich bisher noch nicht überwinden können… Wie ist es dir denn bei Umstellung ergangen? So, nun aber zu eigentlichen Inhalt: ein wirklich cooles Thema für deine coolen Blogbeiträge. Einen Punkt davon habe ich am Wochenende gleich selbst erlebt: Wir waren am Samstag bei einem Grillabend und da gab es diese riesigen Folienkartoffel und wir haben alle gestaunt, wo sie so viele dieser Riesendinger gefunden haben. Aber dann sind wir auch gleich aufgeklärt worden, dass diese bei den Verbrauchern und somit auch bei den Bauern eigentlich unerwünscht sind.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

      1. Liebe Sabiene, vielen Dank für deine Erfahrungen und den Link – da werde ich mich wohl an ein paar trüben Herbsttagen auch ans Werk machen.
        Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

        1. Sabiene

          @Wonderful Fifty: Ich wünsche dir viel Erfolg damit! Das packst du schon.
          LG
          Sabiene

  2. Claudia

    ha ha, ja die Bedrohung kommt von allen Seiten ;-). Schöner Artikel, danke dafür!

    Liebe Grüße
    Claudia von Gemüseliebelei

    1. Sabiene

      @Claudia: Bitte sehr!

    1. Sabiene

      @Miss Katherin White: Das wäre natürlich möglich.
      LG
      Sabiene

  3. Daggi

    Ich habe mich heute zuerst ein wenig vom Herbst inspirieren lassen, bin dann aber auf ein ganz anderes Thema gekommen. Bei der Gelegenheit hatte ich gleich noch eine Idee für in zwei Wochen, aber nun muss ich erstmal nachlesen, ob das nicht zu identisch ist :D

    1. Sabiene

      @Daggi: Aha! Da muss ich gleich mal bei dir gucken gehen!
      LG
      Sabiene

Schreibe einen Kommentar