Adobe bringt Farbe in den Herbst! Die Trendfarben Herbst/Winter 2021/22

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:9 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:10. Oktober 2021
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Namensnennung*

Adobe bringt Farbe in den Herbst! Die Trendfarben Herbst/Winter 2021/22
Pantone® bringt mit dem Farbton Adobe die neuen Trendfarben heraus

Hallo liebe Freunde der Farbenvielfalt!
Es ist wieder soweit. Pantone® hat sich auf die Trendfarben der Herbst/Winter-Saison 2021/22 geeinigt. Und es wird Zeit, dass wir uns einmal wieder die neuesten Farbtöne ansehen und vergleichen.
Dabei müssen wir auch keine Angst haben, wenn wir bereits Herbst-Winter-Mode gekauft haben. Denn wie wir in den letzten Jahren beobachten konnten, brauchen die Hersteller und Händler immer ein bisschen Zeit, bis sie die Trendfarben in ihre Kollektionen aufgenommen haben. Wenn sie es überhaupt tun! Denn es sind jedes mal einige Farben, die man als gewagt bezeichnen könnte.

Was uns natürlich sofort auffällt, sind die Töne Illuminating und Ultimate Grey, die wir bereits von den Trendfarben für Frühjahr/Sommer 2021 kennen. Diese beiden Trendfarben gelten für das komplette Jahr 2021 und werden erst im nächsten Frühjahr wieder ersetzt werden.

Adobe bringt Farbe in den Herbst! Die Trendfarben Herbst/Winter 2021/22

Von Adobe bis Mykonos:  Pantone und die Trendfarben für die Herbst/Winter-Saison 2021/2022

Ihr ahnt es vielleicht schon: Mit Adobe ist ein Farbton gemeint und Pantone® hat sich damit komplett in mein Herz gemischt.
Aber erstmal wenden wir uns den anderen Tönen zu.

Mykonos adobe trendfarbe

Mykonos Blue

Laut Pantone® sehen wir hier

„… das frische Blau der Ägäis“

Es erinnert ein bisschen an die Töne True Blue (2020/21), Classic Blue (2020) und Galaxy Blue (2019/2020) und darüber hinaus an einen frisch gewaschenen Blaumann.

illuminating pantone farben der saison fashion week

Illuminating

Dies ist eine der Trendfarben für das komplette Jahr 2021.
Tatsächlich konnte man sie im Frühjahr an etlichen Oberteilen bewundern. Anscheinend besitzen wir Frauen häufig ein Teil in einem solchen hellen Gelb im Kleiderschrank. Bislang haben wir vielleicht dieser Farbe misstraut und uns über den Fehlkauf geärgert. Aber nun geht die Sonne auf!

leprechaun farbpalette pantone

Leprechaun

Diese Farbe darf bis zum St. Patrick’s Day am 17. März 2022 getragen werden, denn sie ist laut Pantone®

„… ein wundersamer Grünton, so geheimnisvoll wie die irischen Kobolde“

Dann wünschen wir schon einmal ein donnerndes Erin go Bragh!

fuchsia fedora

Fuchsia Fedora

Einmal umrühren und schon hat man ein

„… aufreizend forsches Pink mit großer Anziehungskraft“

Es handelt sich um eine Sicherheitsfarbe, wenn man des Nachts auf dunkler Landstraße gesehen werden will. (Bitte Leggins und/oder Bomberjacke!)
Der Ton erinnert ein wenig an Beetroot Purple aus dem Jahr 2020. Was wohl aus den Frauen geworden ist, die ihn damals getragen haben?

pale rosette adobe

Pale Rosette

Früher hätte ich über diesen Farbton gemeckert. Aber vor zwei Jahren hatte ich einmal eine Rosa-Phase – die erste nach 58 Jahren. Und seitdem schwärme ich für ein solches

„…liebenswertes Rosa voll zärtlicher Romantik“

adobe pantone trendfarbe

Adobe

Wie in jedem Jahr erreicht mich auch diesmal die Firma Pantone® mit einer Lieblingsfarbe. Adobe, der Lehmziegel ist

„… warm und tröstend wie sonnengetrockneter Lehm“

Wenn ihr einen Pullover in diesem Farbton im Schrank hängen habt, dürft ihr euch in den nächsten Monaten über dieses Alleinstellungsmerkmal freuen. Denn im Moment scheinen die Hersteller noch mit dem Umfärben beschäftigt zu sein.

fire whirl

Fire Whirl

Dieser Feuerwirbel ist ein Rotton, wie wir ihn bereits aus den letzten Jahren in ähnlicher Mischung kennen. Pantone® preist es als

„… ein energisches Rot mit unübersehbarer Dynamik“

rhodonite adobe modefarben

Rhodonite

Rhodonite erinnert an den Ton Ultra Violett aus dem Jahr 2018/2019, nur ist dieser etwas dunkler und nicht ganz so lila.

„… ein ausgleichendes, blaulastiges Lila, das uns hilft, unsere Bestform zu erreichen“

Übrigens zählt der Rhodonit zu den Halbedelsteinen und hat eigentlich eine ganz andere Farbe. Laut dem Mineralienfachmann Marco Schreier sorgt dieser geheimnisvolle Stein für

„… einen harmonischen Ausklang des Jahres. Er bringt uns Verzeihen und Versöhnen, so dass wir Wut, Ärger und negative Gedanken mit dem alten Jahr hinter uns lassen können.“

Auf jeden Fall sollten wir uns auf der kommenden Silvesterparty in diesem Ton kleiden!

Spring Lake

Spring Lake

Man sollte kaum glauben, dass dieser Frühlingssee eine Herbst/Winter-Farbe sein soll. Mir ist das wurscht, denn sie ist nicht mein Fall. Pantone® erklärt sich wie folgt:

„… ein stilles und erholsames Mittelblau …“

root beer

Root Beer

Was für die einen ein warmes Dunkelbraun bedeutet, ist für die anderen

… die Farbe brauner Kräuter wie die Wurzelrinde des Sassafrasbaums“

Ich habe den Eindruck, dass die Kollegen von Pantone® viel Spaß in der Arbeit haben, aber mit den Kräutern ein wenig vorsichtiger umgehen sollten.

Und nun die Klassiker für die Herbst/Winter-Saison 2021/22

Bei den Klassikern handelt es sich um Basics, die ihr laut Pantone® unendlich kombinieren könnt. Das heißt natürlich nicht, dass dies mit den anderen Tönen nicht möglich wäre. Aber eine Mischung wie Adobe wird nicht so gut zu Fuchsia Fedora passen, wie zum Beispiel zu Soybean.
Logisch.

Pantone Adobe Grundtöne Klassiker

Von Links nach Rechts:

Coconut Cream

Hier haben wir ein schönes abgetöntes Weiß, das irgendwie duftet

„… ein reichhaltiges und cremiges Samtweiß

Ultimate Gray

Dieses „verlässliche Grau“ hat jeder in seinem Schrank hängen. Da können wir also „sanft beruhigt“ sein und „uns sammeln“.

Soybean

Ursprünglich in der Vegan-Cafeteria von der Vegan-Fraktion entworfen handelt es sich um

„ein mildes und wohltuendes Blondbeige“

Olive Branch

Immer, wenn Pantone® die Farbklassiker der kommenden Saison bespricht, muss ein Olive-Ton dabei sein.
So will es das Gesetz.
Diesmal haben wir ein

„… schmackhaftes Grün als Symbol des Wachstums.“

Man nämlich das Bohnenkraut der Sojabohnen auch verwerten!

Meine Meinung zu den Trendfarben in der Herbst/Winter-Saison 2021/22

Die Zusammenstellung in diesem Halbjahr steckt voller Überraschungen. Für meinen Geschmack sind sehr viele kräftige und schöne klare Farben dabei und wenig Pastell. Aber das sind ja dann auch eher Töne für das Frühjahr.
Ich bin wie immer gespannt, wie die verschiedenen Hersteller diese Palette umsetzen werde. Besonders bei dem Fuchsia-Ton mache ich mir Sorgen. Wobei er mir immer noch besser gefällt, als dieser desolate Spring-Lake-Blau-Ton.
Weitere Informationen über die Trendfarben von Pantone® findet ihr auf dieser Seite, wo die Mischungen noch einmal extra vorgestellt werden.

Jetzt hoffe ich, dass euch meine Vorstellung der Trendfarben gefallen hat! Zum Schluss noch eine Frage: Mein Favorit dürfte ja klar sein. Aber welche Farbe gefällt euch am besten?

***





Text: Adobe bringt Farbe in den Herbst! Die Trendfarben Herbst/Winter 2021/22 ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Adobe bringt Farbe in den Herbst! Die Trendfarben Herbst/Winter 2021/22 ©sabienes-welt.de teilweise unter Verwendung eines kostenlosen Stockfotos von Zoe / Unsplash

Zusammenfassung
Adobe bringt Farbe in den Herbst! Die Trendfarben Herbst/Winter 2021/22
Titel
Adobe bringt Farbe in den Herbst! Die Trendfarben Herbst/Winter 2021/22
Beschreibung
Pantone hat die Trendfarben für die Herbst/Winter-Saison 2021/22 veröffentlicht. Töne wie Adobe oder Fuchsia Fedora bringen Farbe in den Herbst
Autor

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Ines

    Ja, die Wirkung der Kräuter scheint bei Pantone enorm zu sein … Wer denkt sich ohne Kräuter sowas aus?!?

    In Adobe habe ich eine Strickjacke im Sortiment.

    Mykonos Blue finde ich sehr schön, auch zu Adobe. Es erinnert an Petrol und das mag ich sehr.

    1. Sabiene

      @Ines: Findest du wirklich, dass Mykonos der Farbe Petrol ähnelt? Vielleicht die Strahlkraft, die helleres Petrol manchmal hat. Ansonsten habe ich es nicht so sehr mit Blautönen – auch wenn sie gut zu Adobe passen.
      LG
      Sabiene

      1. Ines

        Petrol gibt es in so vielen Nuancen … dazu hat jeder sicherlich eine andere Farbe im Kopf. Ja, mich erinnert es deutlich an Petrol.

  2. Liebe Sabiene, du hast mich mit deinem Instagram-Beitrag ja schon richtig neugierig gemacht und es war ein Vergnügen, dies zu lesen. Die Beschreibung der Farben ist einfach gelungen: schmackhaftes Grün und liebenswertes Rosa ;-) Mit „Adobe“ kann ich übrigens dienen – da gibt es diesen einen Kaschmirpulli in meinem Schrank unter diesen eher farblosen und eintönigen schwarzen und weißen Teilen.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe Gesa

    1. Sabiene

      @Wonderful Fifty: Ein Kaschmirpulli in Adobe … einfach traumhaft!
      LG
      Sabiene

    1. Sabiene

      Romy: Stimmt! Das haben die gut zusammengestellt.
      LG
      Sabiene

  3. Sabine Gimm

    Mit den Braun- und Grüntönen kann ich selbst nicht so viel anfangen. Aber Fuchsia und Rhodonite finde ich sehr schön :)

    Liebe Grüße Sabine

    1. Sabiene

      @Sabine Gimm: Rhodonite gefällt mir auch und Fuchsia ist wirklich DEINE Farbe! ;-)
      LG
      Sabiene

Schreibe einen Kommentar