Unser Seelenleben – Die Coolen Blogbeiträge der Woche und die Psyche

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:7. Juni 2020
  • Lesedauer:3 Minuten zum Lesen
unser seelenleben
Die Coolen Blogbeiträge kümmern sich heute um unser Seelenleben

Ist euch eigentlich schon einmal aufgefallen, wie viele Blogbeiträge sich mit Themen wie Mindset, Psyche oder ganz banal dem Seelenleben auseinander setzen?
Gut, etliche Blogger arbeiten professionell in diesem Bereich. Andererseits sind wir alle durch die Corona-Epedemie von etlichen Sorgen und Zukunftsängsten betroffen. Dadurch wenden sich viele von uns nach innen und hinterfragen unsere bisherige und momentane Situation. Und bloggen dann darüber.
Da ich gerne bei den Coolen Blogbeiträgen aktuelle Themen aufnehme, geht es heute also um Blogartikel, die sich mit Tiefgründem beschäftigen. Und ein bisschen mache ich das auch in der Hoffnung, dass der ein oder andere Artikel dem ein oder anderen von euch eine wertvolle Anregung liefern kann.

Unser Seelenleben – Die Coolen Blogbeiträge der Woche und die Psyche

Wenn unser Seelenleben in Aufruhr ist - Diese Links können helfenDie folgenden Links gehen quer durch die gesamte Blogosphäre. Ihr werdet hier Artikel von Profis genauso finden, wie von „ganz normalen Bloggern“, die sich gerade so ihre Gedanken machen.

Gedanken machen

Und warum es für unser Seelenleben wichtig ist, sich einmal Gedanken zu machen und sich so richtig den Kopf zu zerbrechen, lest ihr gleich in meinem ersten vorgeschlagenen Artikel. Die Glückliche-Erbsen-Prinzessin erzählt euch, was es mit unseren Gedanken auf sich hat.

Seelenfrieden im Seelenleben

Gerade wenn wir Sorgen haben, trauern, Wut spüren, zerissen sind, ringen wir mit unserem Seelenfrieden. Wie wir diese wichtige Basis unserer Psyche wieder erlangen können, lernen wir auf dem Blog Lebensfreude Aktuell.

Glückliche Beziehung

Wenn wir Glück haben, führen wir eine glückliche Beziehung. Aber dieses Glück können wir selber schmieden, wenn wir uns auf diese acht Eigenschaften besinnen, die Frau Honigperlen in diesem Artikel aufführt.

Verletzlichkeit ist kein Manko

Wir dürfen verletzlich sein – weil wir es ganz einfach sind! Da helfen auch keine Vermeidungsstrategien, da hilft nur Mitgefühl mit uns selbst. Zu diesem Thema schreibt sehr schön Anette von Kompasszeit.

Depressionen, Medikamente und Übergewicht

In diesem sehr interessanten Artikel stellt Martina Leukert einen Zusammenhang zwischen Depressionen, Medikamenten (besonders Psychopharmaka) und Übergewicht her. Ihr Aussagen sind es wert, sie einmal näher zu betrachten.

Der beste Zeitpunkt ist jetzt

Dieser Artikel auf dem Happy Mind Magazine bezieht sich eigentlich auf das Meditieren oder wann der beste Zeitpunkt sei, damit anzufangen. Aber tatsächlich gilt die Aussage, dass der beste Zeitpunkt jetzt ist, auch auf andere Vorhaben, die wir immer vor uns herschieben.

Glücklich trotz Corona

Bärbel, die Farbenfreundin sagt, dass sie trotz Corona glücklich ist. Diesem positiven Artikel ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, oder?

Berühmte letzte Worte

Wie ist es um euer momentanes Seelenleben bestellt? Gut – geht so – eher schlecht? Oder geht es euch so, wie es mir manchmal: heute so – morgen so?
Manchmal muss ich an einen Spruch denken, den meine Oma immer gesagt hat:

“ Es gibt immer wieder ein Türchen auf!“

Und ich weiß zu Hundertprozent, dass sie mit dieser Aussage richtig gelegen ist.

In der nächsten Woche müsst ihr wieder bei der Daggi nach den Coolen Blogbeiträgen gucken, wir sehen uns in zwei Wochen wieder. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne, glückliche Zeit!


Text: Unser Seelenleben – Die Coolen Blogbeiträge der Woche und die Psyche ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Unser Seelenleben – Die Coolen Blogbeiträge der Woche und die Psyche ©sabienes-welt.de

Zusammenfassung
Unser Seelenleben - Die Coolen Blogbeiträge der Woche und die Psyche
Titel
Unser Seelenleben - Die Coolen Blogbeiträge der Woche und die Psyche
Beschreibung
Die besten, aktuellsten Coolen Blogbeiträge zum Thema Mindset, Psyche und Seelenleben. Was hat es mit Depressionen auf sich? Sollten wir uns Gedanken machen? Was macht eine glückliche Beziehung aus und mehr
Autor

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Liebe Sabiene, diese Corona-Krise hat wohl die einen mehr, die anderen weniger, aber sicherlich alle irgendwie betroffen und das wirkt sich sicherlich auch auf die Gefühlswelt aus. Ich finde es toll, dass es bei dir heute so quer feldein geht und sowohl professionelle als auch private Blogs aus ihrer Sicht dies betrachten, ihre Meinungen abgeben und auch die die eine oder andere Anregung bieten. Ich freue mich jedenfalls schon darauf, mich eine bisschen durch die einzelnen Beiträge zu lesen.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    1. Sabiene

      @Wonderful Fifty: Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Surfen!
      LG
      Sabiene

  2. Liebe Sabiene,
    ich bin definitiv trotz Corona glücklich (aber ich glaube, das ist dir bei meinen Blogbeiträgen eh auch schon aufgefallen ;-)) Deine Zusammenstellung finde ich dennoch wichtig, denn es wird bestimmt viele Menschen geben, die zur Zeit mehr Probleme denn je haben. Da tut es gut, ein paar hilfreiche Tipps zu erhalten.
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/06/wieder-begegnungen-im-mai.html
    PS: Deinen Kommentar zu meinem vorangegangenen Post habe ich direkt darunter beantwortet.

    1. Sabiene

      @Rostrose: Ich glaube, liebe Traudl, dass du ein wirkliches Talent zum Glücklichsein hast!
      LG
      Sabiene

  3. Liebe Sabiene,
    bei mir fallen Deine Vorschläge auf fruchtbaren Boden. Mir geht es so so la la und das hat nicht mal was mit Corona zu tun. An den Corona-Alltag hab ich mich gut gewöhnt. Ich bin gut darin zu verdrängen, was mich, ja sogar dass mich etwas bewegt. Zielführender wäre mir Gedanken zu machen. Zu lesen, wie andere mit ihren Befindlichkeiten umgehen, ist ein erster Schritt. Danke für die Links.
    Meine Oma hatte auch so eine Weisheit: „…und wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.“
    Liebe Grüße
    Sabine

    1. Sabiene

      @Sabine: Ja, diese Weisheit kenne ich auch! Die haben alle Omas und Mütter drauf gehabt. Und die mussten es ja auch wissen.
      Ich wünsch dir was!
      LG
      Sabiene

Schreibe einen Kommentar