Weiberabend – Ein Frauenbuch mit Party von Joanne Fedler

Zuletzt bearbeitet vor/am

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks*

weiberabend von joanne fedler
Es geht rund beim Weiberabend!

In unregelmäßigen Abständen treffen sich acht Freundinnen, um miteinander zu kochen, zu essen oder andere Dinge zu unternehmen. Dabei kann es auch durchaus vorkommen, dass zum Beispiel einem der Mädels die Bikinizone epiliert wird.
Zu diesem Treffen werden von den eingeschworenen Kochkünstlerinnen unter ihnen regelrechte Delikatessen aufgefahren. Die weniger Begabten bringen dann lieber eine Flasche Wein oder Schokolade mit. Sie essen, trinken, rauchen den ein oder anderen Joint und reden über Gott und die Welt.

Aber hauptsächlich drehen sich ihre Gespräche um ihre Familie, ihre Kinder und die verschiedenen Lebens- und Liebespartner.

Joanne Fedler

Die aus Johannesburg stammende Autorin Joanne Fedler, Jahrgang 1967 studierte Jura. Sie schrieb eine zeitlang lediglich juristische Sachbücher, bis sie ins belletristische Fach wechselte. Sie lebt nun mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Australien.
Das vorliegende Buch hat eindeutig autobiografische Züge. Laut ihren Angaben sind Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen und Ereignissen mit Sicherheit nicht zufällig.

Weiberabend – Meine Meinung

Beim Lesen des Buches musste ich sehr oft schmunzeln und mich an die Zeit erinnern, als ich mich hauptberuflich damit beschäftigte, 2 kleine Kinder zu versorgen und zu erziehen. Die Aufzucht und Haltung der lieben Kleinen beschäftigt einen rund um die Uhr mit all den damit verbundenen Sorgen, Selbstzweifeln, Erschöpfungszuständen. Aber diese Aufgabe fasziniert einen auch dank der vielen Höhepunkte und harmonischen Momenten.

Egal, wo wir herkommen, welche Schulbildung oder sozialen Status wir haben: Wir Mamas sind überall auf dieser Welt mehr oder weniger gleich.
Nur sieht jede Mutter ihre Aufgabenstellung anders und auch sind nicht alle Voraussetzungen gleich.
Ich glaube, dieses Buch kann gerade für junge Mütter ein kleiner Mutmacher sein, der ihnen vermittelt, dass an jeder (Kinder-)zimmertür ein Kreuz hängen kann. Und dieses Buch stattet uns zudem mit dem Wissen aus, dass auch vermeintlich ideale Familien so ihre Probleme haben können.

Und es zeigt, dass oft nur eines hilft: Ein zünftiger Weiberabend mit den Freundinnen!

Wem könnte dieses Buch gefallen:

  • Frauen, die bereits Familie haben und die jeweiligen Situationen bestens kennen
  • Freundinnen von Freundinnen, die regelmäßige Weiberabende veranstalten
  • Männer, die immer schon mal wissen wollten, was Frauen untereinander so besprechen

Für wen wäre dieses Buch eher nicht geeignet:

  • Sehr junge Frauen, die noch keine Kinder haben und sich ein solches Leben noch gar nicht vorstellen können
  • Männer, die gar nicht wissen wollen, was Frauen bewegt
  • Leser, die sich mehr zu klassischer, hochwohlgeborener Literatur hingezogen fühlen.

Bibliografisches zu dem Buch Weiberabend:

Das ist ein sehr schöner Frauenroman unter Frauen: Weiberabend von Joanne Fedler
Bibliografisches zu dem Buch „Weiberabend“ von Joanne Fedler
  • Titel: Weiberabend
  • Autor: Joanne Fedler, Übersetzung aus dem Englischen Katharina Völk
  • Originaltitel: Secret Mothers‘ Business: One night, eight women, no kids, no holding back
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Knaur (1. Oktober 2009)
  • ISBN-10: 3426637979
  • Preis Stand Februar 2020: 9,99 Euro (Kindle), 9,99 Euro (Taschenbuch), 3,99 Euro (Gebundenes Buch), ab 0,88 Euro (Audiobook gebraucht, gelesen von Nana Spier)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Anfang des Jahres hat Daggi die Buch Challenge 2014 ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Lesechallenge, bei der den Teilnehmern eine Reihe von Aufgaben zum Thema Lesen und Bücher gestellt werden, bei deren Erfüllung man mit Losen belohnt wird.
Der Ablauf ist dabei so flexibel, dass es womöglich sogar ich schaffen könnte, mich daran im Laufe des Jahres daran regelmäßig zu beteiligen.
Deswegen starte Ich heute mit der Aufgabe Nummer 4: Lese ein Buch mit einem überwiegend grünen Cover.

***

Erzählt mal: Was gehört für euch zu einem ordnungsgemäßen Weiberabend dringend dazu? Oder macht ihr sowas gar nicht? Ich bin gespannt!


Hinweis: Dieser Artikel erschien ursprünglich auf meinem Blog Sabienes Traumwelten.
Text: Weiberabend – Ein Frauenbuch mit Party von Joanne Fedler ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Weiberabend – Ein Frauenbuch mit Party von Joanne Fedler ©sabienes-welt.de

Zusammenfassung
Weiberabend - Ein Frauenbuch mit Party von Joanne Fedler
Titel
Weiberabend - Ein Frauenbuch mit Party von Joanne Fedler
Beschreibung
Weiberabend von Joanne Fedler beschreibt den Verlauf eines entspannten Treffens von acht Freundinnen, die eines gemeinsam haben - es sind alle Mütter
Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.