Die schönen Dinge des Lebens – Coole Blogbeiträge der Woche
Die schönen Dinge des Lebens

Die schönen Dinge des Lebens – Coole Blogbeiträge der Woche

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:10 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. Juli 2020
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Die schönen Dinge des Lebens - was gehört für euch dazu? Ein supertolles Essen, ein Sonnenuntergang am Meer, eine heiße Liebesnacht? Ihr habt es längst begriffen, die Coolen Blogbeiträge der Woche beschäftigen sich heute einmal wieder mit Wohlfühl-Linktipps. Und irgendwie haben wir uns das ja auch verdient, oder? Und es ist eine wahre Gabe, in jedem Augenblick, in jeder Situation sich das Leben mit irgendeiner Kleinigkeit schön zu gestalten. Also machen wir es uns einmal schön! Die schönen Dinge des Lebens - Coole Blogbeiträge der Woche Falls ihr nun Tipps für eine Liebesnacht erwartet, dann muss ich euch ein bisschen enttäuschen. Dieser Blog ist und bleibt jugendfrei. Aber ich habe andere sehr schöne Coole Blogbeiträge herausgesucht: Schokolade zu gewinnen Schokolade redet nicht lange herum, Schokolade ist einfach. Auf dem Blog The birds new nest gibt es bis zum 13. Juli ein veganes Bio-Schoko-Paket zu gewinnen. Übrigens kann man mit fair gehandelter Bio-Schokolade ein kleines bisschen die Welt retten.…

Weiterlesen Die schönen Dinge des Lebens – Coole Blogbeiträge der Woche

Die schönsten Reisefilme – Großes Kino gegen das Fernweh

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:14 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. Mai 2020
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Ich weiß ja nicht, was ihr ursprünglich für dieses Jahr für Reisen geplant habt. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass bei euch die meisten Buchungen ins Wasser gefallen sind. Zumindest ist es bei mir so gewesen. Und selbst, wenn es nun zumindest bei innerdeutschen Reisen wieder Lockerungen geben wird, ausländische Destinationen werden wir so schnell nicht anpeilen können. Oder wollen. Bevor ihr nun aber total fernwehkrank zu Hause sitzt, schaut euch doch mal ein paar richtig schöne Reisefilme an! Denn davon gibt es eine ganze Menge und ich habe hier meine liebsten Streifen für euch herausgesucht. Die schönsten Reisefilme - Großes Kino gegen Fernweh Das Beste an diesen Reisefilmen ist, dass sie nicht nur zu Zeiten von Corona gegen übermächtiges Fernweh helfen. Andererseits können sie euch aber auch zu neuen Reisen inspirieren - wenn die Pandemie-Gefahr vorüber ist. The Beach (2001) Mit Leonardo di Caprio, Tilda Swindon und anderen. Der Rucksacktourist Richard (Leonardo…

Weiterlesen Die schönsten Reisefilme – Großes Kino gegen das Fernweh
Die armen Reiseblogger bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
Reiseblogger haben es im Moment sehr schwer

Die armen Reiseblogger bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:17 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:18. Mai 2020
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Sind wir noch im letzten Jahr den Reisebloggern mit viel Fernweh und ein bisschen Neid gefolgt, sind sie nun plötzlich zu einer Art Blogger non grata avanciert. Denn gerade zu Beginn der Coronakrise war ein Reisebericht über die Salomonen so ungefähr das letzte, was wir lesen wollten. Und durch die Reisebeschränkungen und den Risiken einer Infektion fielen bei den betroffenen Bloggern nicht nur die Kooperationen, sondern überhaupt die möglichen Reiseziele weg. Und nicht nur das! Bei dem letzten Alghorithmus-Update von Google ist die Sichtbarkeit einiger Reiseblogs gesunken. Deswegen kümmern wir uns heute bei den Coolen Blogbeiträgen einmal um diese gebeutelte Blogger-Spezies. Denn inzwischen sind ja Reisen zumindest innerhalb von Deutschland wieder möglich. Und über die Lockerung bei Auslandsreisen wird gerade nachgedacht. Die armen Reiseblogger bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche Von Beruf Reisebloggerin Zum Einstieg möchte ich einmal den Beruf des Reisebloggers unter die Lupe nehmen. Petra vom Blog Berufseinblicke hilft mir dabei und stellt in diesem Beitrag…

Weiterlesen Die armen Reiseblogger bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Alternative Reiseführer in skurrile Länder, die niemand kennt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. März 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Schmökert ihr auch so gerne in Reiseführern? Ich liebe es! Und ich habe sogar welche zu Destinationen, die ich nie besucht habe - und in vielen Fällen niemals besuchen werde. Denn es gibt Reiseführer, die sind so unterhaltsam, dass man die Reise gar nicht erst antreten muss. Nach der überaus großen Resonanz zu meinem Artikel über außergewöhnliche Reiseziele habe ich heute eine Liste über alternative Reiseführer zusammengestellt. Und fast alle beschäftigen sich mit sehr außergewöhnlichen Reisezielen! Zum Verreisen, zum Träumen, aber auch zum Schmunzeln. Alternative Reiseführer in skurrile Länder, die niemand kennt Dann wollen wir mal sehen, wohin uns die Reise führt:Sowjetistan: Eine Reise durch Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan von Erika Fatland Eine Reise durch die ehemaligen Sowjetrepubliken Zentralasiens: Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan. Voller Fragen, Neugierde und Abenteuerlust machte sich die norwegische Journalistin Erika Fatland auf in diesen so fernab gelegenen Teil der Welt. Sowjetistan ist das Ergebnis dieser Reise: eine beeindruckende…

Weiterlesen Alternative Reiseführer in skurrile Länder, die niemand kennt

Lost Places auf Mallorca – Talaia d’Albercutx am Cap Formentor

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Reisen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:2. April 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

Lost Places und die Suche oder oft Jagd nach vergessenen Orten ist eine Freizeitbeschäftigung, die immer mehr Anhänger findet. Dabei werden in Städten und auf dem Land aufgelassene Grundstücke, Fabrikgebäude, Wohnhäuser und andere Objekte heimlich (und gerne auch bei Nacht und Nebel) aufgesucht. Häufig finden sich hier die tollsten und manchmal auch bedrückendsten Fotomotive. Oftmals ist ein solcher Besuch nicht ganz ungefährlich und verboten. Ich kenne nur einen einzigen solchen Ort, einen "Lost Place" und zwar auf Mallorca. Wahrscheinlich gibt es aber auf dieser beliebten Ferieninsel noch mehr Lost Places. Und ich meine damit nicht die Schinkenstraße morgens um halb Sieben! Vielmehr werde ich euch heute den Talaia d'Albercutx beim Cap Formentor zeigen. Formentor auf Mallorca Das Cap Formentor ist eine Halbinsel im Norden von Mallorca in der Näche von Alcudia und Port de Pollença. Von der Hauptstadt Palma aus braucht man mit dem Mietwagen ungefähr eine Stunde bis zum Startpunkt an dem Ferienort Port de Pollença. Und…

Weiterlesen Lost Places auf Mallorca – Talaia d’Albercutx am Cap Formentor