Auf dem Trike durch die Holledau - Dreimaldrei im Juni
Auf dem Trike durch die Holledau

Auf dem Trike durch die Holledau – Dreimaldrei im Juni

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Dreimaldrei
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:5. Juli 2022
  • Lesedauer:11 min Lesezeit

*Der Artikel Auf dem Trike durch die Holledau - Dreimaldrei im Juni enthält Amazon- und Werbelinks* Auf dem Trike durch die Holledau Ich habe mich ja sowas von gefreut, als ich die positive Resonanz über die erste Ausgabe von Dreimaldrei im Mai gesehen habe. Vielen lieben Dank!Deswegen machen ich auch gleich mit Dreimaldrei im Juni weiter. Und da passt es doch wunderbar zum Thema, dass ich in diesen Monat auf dem Trike durch die Holledau gefahren bin.Aber es gibt natürlich wie immer noch viel mehr zu erzählen. Auf dem Trike durch die Holledau - Dreimaldrei im Juni Ich fange meine Insights gleich mal mit dem Namensgeber dieses Artikels an: Auf dem Trike durch die Holledau Alle Trikes sind startklar Wir sind ja freundschaftlich und verwandschaftlich mit einer Trikevermietung in der Holledau verbandelt. Hier wird theoretisch alle zwei Jahre ein Triketreffen organisiert. Praktisch musste dieses aber wegen Corona immer wieder verschoben werden. Aber nun war es wieder soweit und…

WeiterlesenAuf dem Trike durch die Holledau – Dreimaldrei im Juni

Dreimaldrei im Mai – Mal was ganz Neues auf Sabienes Welt!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:DreimaldreiSonstiges
  • Beitrags-Kommentare:13 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:7. Juni 2022
  • Lesedauer:13 min Lesezeit

*Der Artikel Dreimaldrei im Mai enthält Amazonlinks* Heute kommt es dreimaldrei! In meinem Bestreben, mit möglichst wenig Aufwand dir, liebsten Leser regelmäßig guten Content zu liefern, habe ich mir etwas ganz Neues einfallen lassen. Das Ganze nenne ich dreimaldrei und das nicht, weil ich so ein Rechengenie bin. Sondern weil diese Bezeichnung auch gleich noch die Struktur mit beschreibt. Was ich mir darunter vorstelle und was das ganze nun für dich bedeutet, erzähle ich dir gleich hier. Guten Content ohne großen Aufwand Jede*r Blogger*in weiß: Es gibt Blogartikel, die machen einen Haufen Arbeit, andere wieder nicht. Und es gibt Blogartikel, die einen Haufen Arbeit machen, aber sehr kurzlebig sind.Dann gibt es Blogartikel, die einen Haufen Arbeit machen, leider sehr kurzlebig sind und die man aber dennoch gerne schreibt. Zum Beispiel #12von12 So ging es mir bei Blogaktionen, wie #12von12, bei der ich ein paar mal sehr begeistert mitgemacht habe. Wenn man am 12. Tag des Monats 12 Fotos…

WeiterlesenDreimaldrei im Mai – Mal was ganz Neues auf Sabienes Welt!

Die Frau im Musée d’Orsay – Ein Roman von David Foenkinos

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:9 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:12. April 2022
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Was veranlasst einen angesehenen Hochschulprofessor für Kunstgeschichte eine Stelle als Wärter im berühmten Musée d'Orsay anzutreten? Die Personalchefin des Museums, Mathilde Mattel wird aus dem Kunstprofessor Antoine Duris nicht schlau - und stellt ihn trotdem ein. Nun passt er auf die Werke des Künstlers Amedeo Modigliani auf und spricht manchmal manchmal mit ihnen. Mathilde findet an dem schweigsamen Mann Gefallen und es gelingt ihr, sein Vertrauen zu gewinnen. Dann nimmt er sie mit. In seine Heimatstadt Lyon. Wo alles, was ihm Kummer bereitet, seinen Anfang nahm. Zum Beispiel das Ende seiner langjährigen Beziehung mit Louise und die unsaubere Affäre mit der Angestellten Sabine. Aber ganz besonders beschäftigt ihn der dramatische Tod von Camille. Sie war die begabteste Kunststudentin ihres Jahrgangs. Und er fühlt sich in einer besonderen Weise für ihren Tod verantwortlich. Der Autor David Foenkinos David Foenkinos, Jahrgang 1974 studierte an der Pariser Sorbonne Literatur und Musik. Zu seinen bekanntesten Werken dürfte der…

WeiterlesenDie Frau im Musée d’Orsay – Ein Roman von David Foenkinos

Wie lautet der Titel für meine Biografie? Fragen über Fragen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

Etwas, das man in seinem Leben getan haben sollte wäre, dass ich mir einen Titel für meine Biografie überlege. Das klingt leichter, als es eigentlich ist. Denn wie viele anderen Menschen auch neige ich dazu, mein eigenes Leben und das, was ich kann und erreicht habe in einem unangemessenen Licht zu sehen, welches zwischen den Extremen von Unter- und Überschätzung hin und her pendelt. Bei den Gedanken an meine eigene Biografie fällt mir der Schriftsteller Herbert Rosendorfer ein, der sich mit ähnlich gearteten Fragen herumschlagen musste. Allerdings auf einem Sockel. Was trägt der Mann von Welt auf dem Denkmal? Der aus Südtirol stammende Rosendorfer wird vom Gemeinderat seines Heimatorts gebeten, sich für ein Denkmal im Ort zur Verfügung zu stellen. Die Südtiroler haben außer dem Freiheitskämpfer Andreas Hofer nicht allzu viel Prominenz zu bieten und dieser stünde schließlich angetan mit Kniebundhose und Janker bereits an jeder besseren Ecke. Rosendorfer steht nun in seinem Schlafzimmer vor dem Spiegel und…

WeiterlesenWie lautet der Titel für meine Biografie? Fragen über Fragen