Grumpy Cat ➤ Die mürrischste Katze der Welt endlich als Bildband

Zuletzt bearbeitet vor/am

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks*

grumpy cat die mürrischste Katze der welt
Das einzige Buch mit schlechte-Laune-Garantie!

Kennt ihr schon Grumpy Cat? Dann solltet ihr sie einmal kennenlernen. Denn ich glaube, dass sich jeder Tierbesitzer manchmal fragt, was wohl im Kopf seines Mitbewohners vor sich geht. Und gerade Katzen nötigen einen durch ihre geheimnisvolle Ausstrahlung und ihren selbstständigen Charakter zu allerlei, manchmal gewagten, Interpretationen.
Nicht so in diesem Fall. Diesem Katzentier sieht man auf dem ersten Blick an, was sie denkt!
Und das verheißt absolut nichts Gutes.

Wer ist denn Grumpy Cat?

Grumpy Cat
Wie von einem alten Meister gemalt: Grumpy Cat!

Die Mieze Grumpy Cat (= mürrische Katze) heißt eigentlich Tartar Sauce und lebt mit ihren Menschen in Arizona. Tatsächlich ist sie eine ganz normale Hauskatze, leidet aber unter einem Gendefekt (felinen Dwarfismus). Und dieser gilt als die Ursache für ihre Kleinwüchsigkeit und den dadurch entstandenen mürrischen Gesichtsausdruck.
Seitdem im September die ersten Fotos von ihr im Internet veröffentlicht wurden, verbreitete sich dieses sauertöpfische Katzengesicht viral um die ganze Welt. Grumpy Cat hat inzwischen eine eigene Facebook Seite, einen Blog und ist seit 2013 eine eigene Marke und verdient sich damit ihr Katzenfutter selbst.
Bei der Bundestagswahl 2013 war sie auf einigen Wahlplakaten der Piratenpartei zu sehen. 2017 war sie zusammen mit Georgia May Jagger (dem Mike sein hübsches Töchterlein) auf dem Opel-Kalender zu sehen.

Inzwischen gibt es von Grumpy Cat Tassen, Shirts, Radiergummis und sonstigen eher unbrauchbaren Krempel. Das Merchandising kennt einfach keine Grenzen.

Grumpy Cat – Das einzige Buch mit Schlechte-Laune-Garantie

Fotoalbum
Das Fotoalbum aus dem Leben einer schlecht gelaunten Katze

Nun gibt es von diesem Stubentiger endlich auch einen Bildband, in dem die lustigsten oder bizarrsten Fotos mitsamt den besten (und wahrscheinlich dümmsten) Menschenkommentaren. Dabei stellt Grumpy auch noch ihren Bruder Pokey vor, sowie den abscheulichen Hund, dessen Namen sie nicht kennt. Mit von der Partie ist noch Kaktus mit Glubschaugen, der ihrer Meinung nach im Großen und Ganzen ganz in Ordnung ist.

Dazu gibt es ein paar Rätsel, die Möglichkeit, eigene Bilder einzukleben und viel von einem ehrlich empfundenen Pessimismus triefender Lebensweisheit.

Grumpy Cat – Meine Meinung

Tartar Sauce
Warum wir schlechte Laune haben MÜSSEN!

Grumpy Cat – Meine Meinung

Die Fotos und die Fotomontagen sind nicht ganz so professionell, wie man es von anderen Bildbänden gewohnt ist. Aber diese leicht laienhafte Bildbearbeitung gibt dem Buch den besonderen Charme eines gut gemachten, privaten Fotoalbums. Dazu trägt auch die Aufmachung im Stil eines Scrapbooks bei.
Die Sprüche gehen von genial über lustig bis hin zu banal, was vielleicht auch an der Übersetzung liegen mag. Das Thema arbeitet sich also im Laufe des Buches dann doch ein wenig ab. Wenn man zufällig einmal im Internet auf ein einzelnes, nett kommentiertes Foto von Grumpy stößt, ist die Überraschung natürlich immer größer.

Aber keine Angst: Schlechte Laune bekommt man von dem Buch wirklich nicht! Ganz im Gegenteil: es ist urkomisch und manchmal auch ein bisschen lehrreich. Dieser Bildband ist eine erfrischende Abwechslung zu den ganzen zuckersüßen Katzenfotos in den Medien.
Und so kann ich dieses Buch als Geschenk für sich selbst oder für andere nicht nur für Katzenbesitzern empfehlen.

Und noch eine Bemerkung am Rande: Es ist natürlich fraglich, ob man ein Lebewesen mit einer augenscheinlichen Behinderung auf diese Weise präsentieren sollte. Die Menschen von Grumpy Cat, namentlich Tabatha und Barry Bundensen tun dies mit viel Liebe und stets mit einem Augenzwinkern. Die Fotos von Grumpy Cat sind zudem eine Wohltat neben all den ach so niedlichen Katzenfotos im Netz.
Es ist sehr schön, dass dieses Tier trotz Missbildung ein paar Menschen gefunden hat, die sich um sie kümmern. Ich würde mir aber nicht wünschen, dass dieses Beispiel Schule macht. Denn letztendlich ist diese ganze Vermarktung dann doch ein wenig abartig.

Wem könnte dieses Buch gefallen?

  • Allen Katzenbesitzern
  • Menschen, die Katzen gut kennen und lieben
  • Als ideales Geschenk für Menschen der ersten beiden Kategorien

Für wen wäre dieses Buch eher nicht geeignet?

  • Menschen mit einer Katzenallergie oder -phobie
  • Leute, die sich über die Vermenschlichung von Tieren allzu viel Gedanken machen.

Bibliografisches

Grumpy Cat - Die mürrischste Katze der Welt! Leider ist inzwischen von uns gegangen, aber für Fans ist dieser Bildband eine schöne Erinnerung
Bibliografisches zu dem Buch „Grumpy Cat“ – Die mürrischste Katze der Welt
  • Titel: Grumpy Cat
  • Originaltitel: Grumpy Cat
  • Verlag: arsEdition; Auflage: 2. verb., Aufl. (14. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • ISBN-10: 3845804157
  • Preis Stand Februar 2020: 5,93 Euro (Gebundene Ausgabe, gebraucht erhält man es im Moment zu einem Spottpreis), 7,99 Euro (Kindle)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Nachtrag aus dem Jahr 2020:

Leider ist Grumpy Cat am 14. Mai 2019 an den Folgen einer Harnwegsinfektion gestorben. In ihrem kurzen sieben Jahre andauernden Leben hat sie viel erlebt. Sie war Internetstar, Medienstar und beliebte Vorlage für Merchandising aller Art und jeden Geschmacks. Es gab von ihr ein Exponat in der Niederlassung San Francisco von Madame Tussaud.

Liebe Grumpy Cat: Es war schön mit dir und vor allen Dingen lustig. Aber es nun auch ganz gut, dass dieser Hype vorbei ist!


Hinweis: Dieser Artikel erschien ursprünglich auf meinem Blog Sabienes Traumwelten.
Text: Grumpy Cat – Die mürrischste Katze der Welt endlich als Bildband ©sabienes-welt.de
Alle Fotos: Grumpy Cat – Die mürrischste Katze der Welt endlich als Bildband ©sabienes-welt.de

Zusammenfassung
Grumpy Cat - Die mürrischste Katze der Welt endlich als Bildband
Titel
Grumpy Cat - Die mürrischste Katze der Welt endlich als Bildband
Beschreibung
Grumpy Cat - das einzige Buch mit Schlechte Laune Garantie ist der neue Bildband der berühmten mürrisch blickenden Katze Tartar Sauce aus Arizona
Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.