lifestyle
Der Begriff Lifestyle ist ja zugegeben sehr ungenau und leider inzwischen überpräsent.
Ich habe ihn aber trotzdem aufgenommen, weil hier alles reinkommt, was (außer Gesundheit, Fitness, Literatur, Reisen usw.) das Leben schöner macht. Zum Beispiel findet ihr hier Artikel über Filme, Kultur, Mode, Shoppingtipps und Schönheit, aber auch Themen wie Minimalismus, Capsule Wardrobe oder Zero Waste.
Und das ist ja schon mal eine ganze Menge!

The Marvelous Mrs Maisel – So wurde ich zum Serienjunkie

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. April 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Dieser Artikel ist ein Premiere - für dich als Leser, als auch für mich persönlich. Denn eigentlich bin ich kein Serienjunkie, schon gar nicht, was die Produktionen der großen Streaminganbieter betrifft. Außerdem sehe ich mir zwar gerne Filme an, aber fernsehen als solches ist mir zu langweilig. Aber nun habe ausgerechnet ich mich in eine Serie verliebt, die auf Amazon Prime läuft. Es handelt sich dabei um The Marvelous Mrs. Maisel und hier erzähle ich euch, warum ich seit einigen Wochen nicht mehr vom Fernseher wegkomme. The Marvelous Mrs Maisel - Die Handlung Miriam "Midge" Maisel (Rachel Brosnahan) ist einfach eine perfekte jüdische Frau im New York der 1950er Jahre. Sie hat das perfekte Lächeln, die perfekte Ausstrahlung und die perfekte Garderobe. Für die Finanzierung ihres Lebensstils sorgt ihr perfekter Ehemann Joel (Michel Zegen) und mit ihm und ihren perfekten zwei Kindern lebt sie in der perfekten Wohngegend (ich schätze, es handelt sich um…

Weiterlesen The Marvelous Mrs Maisel – So wurde ich zum Serienjunkie

Konsumsparen 2019 – Ein Zwischenbericht über das erste Halbjahr

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:15. März 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

Anfang des Jahres habe ich euch in diesem Artikel verkündet, dass ich mich in diesem Jahr dem Konsumsparen widmen möchte. Jetzt sind mehr als sechs Monate vergangen und es wird Zeit für einen Zwischenbericht. Wie geht es mir also mit meinem Projekt Konsumsparen 2019? Um es einmal vorweg zu nehmen: Ich habe viel Geld ausgegeben und trotzdem gespart! Was war meine Motivation Es ist immer wieder gut, wenn man sich bei größeren Projekten vor Augen führt, warum man sie überhaupt begonnen hat. Meine erste Motivation beim Konsumsparen war weniger das Bedürfnis, für eine konkrete Anschaffung oder Ausgabe Geld zurückzulegen. Vielmehr wollte ich aus dem ewigen Kreislauf des Konsumierens ein wenig ausbrechen. Es ging mir weniger um die Ausgaben für Lebensmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs. Vielmehr wollte ich den Lockungen der Werbeindustrie entkommen. Ich wollte mir nicht mehr einreden lassen, welche tollen Dinge ich für meine Wohnung unbedingt benötige. Oder welche hippen Kleidungsstücke ich nun dringend in…

Weiterlesen Konsumsparen 2019 – Ein Zwischenbericht über das erste Halbjahr

Leberkäsjunkie – Lohnt sich der sechste Eberhofer-Film?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. August 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Franz Eberhofer, Dorfgendarm aus Niederkaltenkirchen (bei Landshut) ist einmal wieder voll im Stress. Nicht nur, dass ihm seine ON-OFF-Freudin Susi für eine Woche den gemeinsamen Sohn Paulchen aufs Auge drückt. In Niederkaltenkirchen brennt auch noch der Hof der Mooshammer Liesl ab, die Dorfratschen und der Omas beste Freundin. Nachdem am Brandort eine Frauenleiche gefunden wird, muss der Franz nun wohl oder übel ermitteln. Dabei plagen ihn noch ganz andere Sorgen! Denn auf ärztliche Verfügung hin muss sich der Leberkäsjunkie ab sofort cholesterinarm ernähren. Das bedeutet Tofu-Brokkoli-Eintopf statt üppiger Leberkässemmel und Mineralwasser statt Bier. Nur gut, dass ihm wieder der Birkenberger Rudi als Privatdetektiv zur Seite steht! Rita Falk und die Franz-Eberhofer-Reihe Wenn du meinem Blog folgst, hast du es vielleicht schon mitbekommen, dass ich ein großer Fan der Franz-Eberhofer-Krimis von Rita Falk bin. Und das gilt natürlich auch für die entsprechenden Verfilmungen. Zugegeben sind die Krimis nicht Jedermanns Sache, besonders jenseits des Weißwurst-Äquators dünnt…

Weiterlesen Leberkäsjunkie – Lohnt sich der sechste Eberhofer-Film?

Meine liebsten Make-up-Tipps für uns Frauen in den besten Jahren

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. März 2020
  • Lesedauer:7 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Um es einmal vorweg zu nehmen: Mir ist es egal, ob sich eine Frau schminkt oder nicht! Ich persönliche gehe ungeschminkt gar nicht gerne aus dem Haus. Aber ich bewundere es, wenn andere Frauen so viel Selbstbewusstsein besitzen und ohne Lippenstift und Wimperntusche auskommen. Ich habe aber in meinem Bekanntenkreis festgestellt, dass viele Frauen in meinem Alter plötzlich auf die Schminkerei verzichten. Vielleicht liegt es daran, dass sie aller Eitelkeit abzuschwören und endlich das oben genannte Selbstbewusstsein besitzen. Oft bekomme ich aber erzählt, dass viele ältere Frauen gar nicht wissen, wie sie sich nun überhaupt schminken sollen. Dem will ich jetzt Abhilfe verschaffen! Und deswegen kommen hier exklusiv meine Make-up-Tipps für euch Frauen in den besten Jahren! Was erwartet euch bei meinen Make-up-Tipps? Zu diesem Thema gibt es etliche Artikel in den diversen Frauenzeitschriften. Was mich dabei immer so stört, sind die hier getroffenen pauschalen Anweisungen. Dabei haben Frauen ganz unterschiedliche Ansprüche, Vorlieben und…

Weiterlesen Meine liebsten Make-up-Tipps für uns Frauen in den besten Jahren

Game of Thrones und warum ich diese Fantasy-Serie so liebe!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:24. September 2020
  • Lesedauer:7 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks*Game of Thrones - Neues aus Westeros und Umgebung und die 8. StaffelFrüher kannte ich Game of Thrones nur dem Namen nach - und war mir immer unsicher, ob es sich hier nicht um ein Computerspiel handelt. Im letzten Jahr bekam ich dankenswerter Weise die ersten drei Staffeln ausgeliehen und seither bin ich regelrecht angefixt von dieser Fantasyserie der Superlative. Mit anderen Worten: Ich habe die letzten zwölf Monate damit verbracht, mich mehrfach durch alle sieben Staffeln inklusive der Extras durchzuarbeiten. Und das, obwohl ich eigentlich ganz gut ohne Fernseher leben kann. Und nun harre ich aufgeregt auf die 8. Staffel von Game of Thrones, die ab dem 15. April bei dem Bezahlsender SKY (oder HBO, falls ihr in den USA lebt) ausgestrahlt werden wird.Game of Thrones - Um was geht es dabei überhaupt?Game of Thrones basiert auf der Fantasyreihe Das Lied von Eis und Feuer des amerikanischen AutorsGeorge R. R. Martin.Die Handlung ist in…

Weiterlesen Game of Thrones und warum ich diese Fantasy-Serie so liebe!

Konsumsparen! Wie ihr mit weniger Konsum viel Geld sparen könnt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:15. März 2020
  • Lesedauer:7 Minuten zum Lesen

Namhafte Wirtschaftsexperten prognostizieren für 2019 ein geringeres Wirtschafstwachstum, im Vergleich zu den Vorjahren. Sie begründen das mit der Unsicherheit im Zusammenhang mit dem drohenden Brexit und mit den Handesstreitigkeiten mit den USA und China. Aber weit gefehlt! Die Sabiene will nämlich 2019 weniger Geld ausgeben und hat sich dem Konsumsparen verschrieben. Etliche Online-Händler werden nun um eine Reduzierung ihrer Mitarbeiter nicht mehr herumkommen. Minimalismus in den besten Jahren Es scheint so zu sein, dass man im zunehmenden Alter zum Minimalismus neigt. Das ist eigentlich schon ein wenig verblüffend. Denn schließlich hat man sich über Jahrzehnte hinweg in den Phasen der Haushalts- und Familiengründung damit beschäftigt, möglichst viel Zeug anzusammeln. Und nun misten wir aus, schmeißen vieles weg oder verschenken es. Wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass wir Frauen (und Herren) in den besten Jahren bewusst oder unbewusst feststellen, dass wir nicht mehr so viel brauchen. Und so ist es zu erklären, dass auf diesem Blog, der sich eigentlich…

Weiterlesen Konsumsparen! Wie ihr mit weniger Konsum viel Geld sparen könnt

Der Junge muss an die frische Luft – Der neue Hape Kerkeling

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. April 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Recklinghausen in den 1970er Jahren. Der achtjährige Hans-Peter Kerkeling ist ein moppeliger, lieber Junge und ein kleiner Scherzbold. Sein Vater ist als Monteur ständig unterwegs, seine Mutter kommt mit den Anforderungen des Alltags zunehmend schlechter zurecht. Dennoch wächst er glücklich und behütet im Kreise seiner Großfamilie mit Omas, Opas, diversen Onkeln und Tanten auf. Nach dem Tod seiner Großmutter Änne verschlechtert sich der seelische Zustand der Mutter zusehends. Als sie nach einer Kieferhöhlen-Operation den Geruchs- und Geschmackssinn verliert, verlässt sie jegliche Lebensfreude. Nicht einmal Hans-Peter gelingt es mehr, sie mit seinen Späßen aufzuheitern. Gut, dass sein Opa ihn zu einer Wanderung in die Alpen mitnimmt. "Denn" so erklärt er dem Vater, "der Junge muss an die frische Luft!". Letztendlich begeht die Mutter Suizid. Doch der kleine Hape Kerkeling wird in dieser schweren Zeit von seiner Familie aufgefangen. Hape Kerkeling Hans-Peter "Hape" Kerkeling, Jahrgang 1964, ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Komiker und gilt gerade im…

Weiterlesen Der Junge muss an die frische Luft – Der neue Hape Kerkeling