Thriller oder: erst wenn einem das Blut in den Adern gefriert, ist der echte Liebhaber von diesem Genre wirklich glücklich und zufrieden. Dabei werden auch sehr gerne Psychothriller gelesen und rezensiert.

Die Verlorenen – Der neue Thriller von Simon Beckett

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:3 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:19. August 2021
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Simon Beckett und seine Verlorenen Seit vor Jahren der kleine Theo von einem Spielplatz spurlos verschwand, ist die Welt des Londoner Sonderermittlers Jonah Colley mehr oder weniger zerstört. Nicht nur, dass er sich als Vater unendlich viele Vorwürfe macht, auch brach seine Ehe auseinander, sowie die Freundschaft mit seinem Kollegen Gavin. Als nun nach 10 Jahren Funkstille eben dieser Gavin verzweifelt um Hilfe bittet, folgt Jonah ihm in eine leerstehende Lagerhalle. Dort entdeckt er mehrere grausam zugerichtete Leichen.  Aber seine Hoffnung, hier etwas über das Schicksal seines Sohnes zu erfahren, zerschlägt sich einmal wieder. Dafür gerät er selbst ganz unvermittelt in das Visier anderen eines Ermittlers und eines erbarmungslosen Täters. Der Autor Simon Beckett Der britische Autor Simon Beckett, Jahrgang 1960, arbeitete nach seinem Abschluss als Master of Arts in mehreren Berufen, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Sein besonderes Interesse gilt der Polizeiarbeit und der Forensik. Die Erfahrungen, die er in diesem…

WeiterlesenDie Verlorenen – Der neue Thriller von Simon Beckett

The Woman In The Window von A. J. Finn – Buch und Film

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:24. Juli 2021
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* The Woman in the Window oder: Was hat sie gesehen? Anna Fox ist eine renommierte Kinderpsychologin. Sie wohnt in einem schönen Haus in Manhattan. Dieses Haus hat sie seit etlichen Monaten nicht mehr verlassen.Denn Anna leidet unter Agoraphobie. Sämtliche Versuche ihres Psychotherpeuten, einen Schritt vor die Tür zu wagen, endeten bislang in Panikattacken. Regelmäßig hat sie Kontakt zu ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter. Aber hauptsächlich besteht ihre Verbindung zur Außenwelt aus einer Kamera mit Zoom-Objektiv, mit der sie ihre Nachbarschaft belauert. Darüber hinaus verbringt sie ihre Zeit mit alten Schwarzweiß-Klassikern, Rotwein und Medikamentenmissbrauch. Eines Tages beobachtet sie, wie im Haus nebenan ihre Nachbarin ermordet wird. Aber niemand will ihr Glauben schenken. Denn Anna ist doch die seltsame, verrückte und heruntergekommene Woman in the Window. Der Autor A. J. Finn A. J. Finn heißt in Wirklichkeit Daniel Mallory. Er wurde im Jahr 1979 in New York geboren und studierte Schauspiel und englische Literatur. Bei…

WeiterlesenThe Woman In The Window von A. J. Finn – Buch und Film
Trophäe - Ein Thriller aus Dänemark von Steffen Jacobsen
Spannung pur aus dem Staate Dänemark: Trophäe

Trophäe – Ein Thriller aus Dänemark von Steffen Jacobsen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:18. August 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Elisabeth Caspersen-Behnke sortiert in der Familienvilla den Nachlass ihres jüngst verstorbenen Vaters, einem steinreichen dänischen Industriemagnaten. Bei dieser Gelegenheit fällt ihr ein Film in die Hände, der eine Jagdgesellschaft in der Finnmark zeigt. Dabei wird aber kein Tier erlegt, sondern ein Mensch gehetzt und dann erschossen. Ihr Vater scheint mit von der Partie gewesen zu sein. Und das Video war seine geheime, private Trophäe. Um einem Skandal vorzubeugen, engagiert sie den exklusiven Privatdetektiv „Berater“ Michael Sander, ein ehemaliger Elitesoldat der dänischen Armee. In der Nähe von Kopenhagen bringt sich ein Mann während seiner eigenen Hochzeitsnacht um. Die Kommissarin Lene Jensen stutzt nicht nur über den gewählten Zeitpunkt. Wie hat es der Veteran der Royal Life Guard geschafft, sich zu erhängen, wenn er doch Handschellen trug? Sander und Jensen, zwei Einzelgänger, die nicht wirklich fähig zur Teamarbeit sind, müssen zusammenarbeiten. Denn diese beiden Vorkommnisse hängen auf eine ganz verwickelte Art und Weise zusammen. Der Autor…

WeiterlesenTrophäe – Ein Thriller aus Dänemark von Steffen Jacobsen

Abgrund – Ein Island-Thriller von Yrsa Sigurðardóttir (Huldar und Freyja 4)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:8. Juni 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks und Werbelinks* Gálgahraun ist ein historischer Hinrichtungsort auf einem Lavafeld bei Reykjavík in Sichtweite des Präsidentenpalast. Und während dort gerade eine Chinesische Delegation verköstigt wird, müht sich an einem Abgrund die Polizei mit der Bergung eines Toten. Schnell stellt sich heraus, dass es sich bei dem grausam Ermordeten um einen Investmentbanker namens Helgi handelt. Kommisar Huldar staunt nicht schlecht, als er in der Wohnung des Opfers auf die Kinderpsychologin Freyja trifft. Ihre Behörde geht einem Hinweis nach, demzufolge sich dort ein kleiner Junge unbeaufsichtigt aufhält. Der kleine Siggi weiß, dass er in einer Stadt mit einem Bürgermeister wohnt und kennt die Spitznamen seiner Eltern. Und er erzählt, das seine Mama ein Baby im Bauch hat. Wie soll man die Eltern oder Angehörigen finden? Die Spur zu dem Mord führt über Helgis beste Kumpels zu einer geheimen Wohnung und pornografischen Videos auf einer entsprechenden Seite im Darknet. Aber von Siggis Eltern fehlt weiterhin jede Spur.…

WeiterlesenAbgrund – Ein Island-Thriller von Yrsa Sigurðardóttir (Huldar und Freyja 4)

Lupus – Der vierte Oxen. Ein Thriller von Jens Henrik Jensen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:18. August 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* In den Wäldern von Dänemark machen sich Wölfe - Canis Lupus - breit und die dänischen Naturschützer sind völlig aus dem Häuschen. Derweilen sitzt der ehemalige Elitesoldat Niels Oxen samt seiner Posttraumatischen Belastungsstörung in einer ordentlichen Kopenhagener Wohnung und versucht, in einem normalen, bürgerlichen Leben Fuß zu fassen. Sein wichtigster Beweggrund für diesen geänderten Lifestyle ist sein vierzehnjähriger Sohn  Magnus, zu dem er nun endlich eine Beziehung aufbauen möchte. In dieser etwas verzweifelten Situation bittet ihn der ehemalige Geheimdienstchef Axel Mossmann um einen kleinen Gefallen. Ein gewisser Poul Hansen ist verschwunden, seine letzte Spur führt zu einem Bauernhof nach Jütland. Oxen verknüpft seine ersten Recherchen mit einem Papa-Sohn-Wochenende und stößt ganz unvermittelt auf einen erneuten Geheimbund und dessen Name lautet zufällig Lupus.  Die Oxen-Trilogie von Jens Henrik Jensen Die Oxen-Trilogie habe ich samt dem Autor Jens Henrik Jensen bereits vorgestellt und inzwischen sind diese Rezensionen auch auf diesen Blog umgezogen. Um euch mit der…

WeiterlesenLupus – Der vierte Oxen. Ein Thriller von Jens Henrik Jensen

Ich rette die Welt – aber erst mal eine rauchen – Von A. K. Grundig

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:17. März 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Syrien 2012. Lea und Nathan gehören zu einer Gruppe von Kriegsreportern, vor Ort über die Situation im Bürgerkrieg in Syrien berichten. Sie erleben die Anschläge, die Gewalt, die Willkür der Milizen und das menschliche Elend ganz unmittelbar. Dabei entkommen sie immer wieder knapp der allgegegenwärtigen Todesgefahr. Einigen ihrer engsten Freunden ist dieses Glück nicht vergönnt. Und Lea erkennt, dass man nicht einfach mit dem hehren Vorsatz "Ich rette die Welt" in ein fremdes Land reisen kann. Können ihre Berichterstattungen und Nathans Fotos von den Schlachtfeldern Syriens überhaupt etwas bewirken? Die Autorin A. K. Grundig A. (Anne) K. Grundig, Jahrgang 1987 wuchs in Ostdeutschland auf. Sie studierte Geographische Wissenschaften und Journalismus und bereiste die halbe Welt. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf den gesellschaftlichen Herausforderungen der modernen Zeit. Mehr über diese Autorin findet ihr auf ihren Accounts bei Twitter , Facebook und Instagram. Anne Grundig ist verheiratet und ist Mutter eines Sohnes. Derzeit schreibt sie an einer Fortsetzung…

WeiterlesenIch rette die Welt – aber erst mal eine rauchen – Von A. K. Grundig

RIP – Ein Thriller aus Island von Yrsa Sigurdardóttir

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:27. Mai 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Mitten im vorweihnachtlichen Reykjavík werden zwei Teenager entführt und kurze Zeit später grausam ermordet aufgefunden. Die beiden, ein Junge und ein Mädchen, gingen auf verschiedene Schulen, hatten keinerlei Kontakt zueinander und keine gemeinsamen Freunde. Aber einen Umstand haben sie doch gemein: Der Täter verschickt über den Instant-Messaging-Dienst Snapchat Handyfotos ihres Martyriums an die Freunde auf ihrer jeweiligen Freundesliste. Da die ersten Ermittlungen im schulischen Bereich und im Freundeskreis der Opfer stattfinden, holt sich der Ermittler Hulda einmal wieder die Kinder- und Jugendpsychologin Freyja mit ins Boot. Wie üblich bei solchen Gelegenheiten ist diese von der Zusammenarbeit mit dem Macho nicht besonders begeistert. Und da der Täter seine Opfer mit den Nummern zwei und drei versehen hat, stellt sich allen an der Ermittlung Beteiligten die Frage: Wer ist das Opfer Nummer eins? Die Autorin Yrsa Sigurdardóttir Die isländische Krimiautorin hier habe ich mit ihrer Krimireihe rund um die Rechtsanwältin Þóra Guðmundsdóttir kennen und lieben gelernt.…

WeiterlesenRIP – Ein Thriller aus Island von Yrsa Sigurdardóttir