Der Gesang der Flusskrebse – Ein Roman von Delia Owens

gesang der flusskrebse

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* In den Marschlanden von North Carolina, 1952. Die kleine Kya ist gerade einmal sechs Jahre alt, als ihre Mutter die Familie verlässt. Als kurze Zeit später ihre Geschwister davon laufen, ist sie mit ihrem alkoholkranken und aggressiven Vater alleine. Sie leben mehr schlecht als recht von seiner kleinen Invalidenrente in einer Holzhütte mitten in der Marsch – die Niederungen zwischen dem Atlantik und dem Festland. Irgendwann macht sich auch der Vater aus dem Staub und Kya steht ganz alleine da. Ohne Familie, ohne Schulbildung und ohne Geld. Aber sie schlägt sich durch. Mit dem Verkauf von…

hier geht’s weiter