Ich rette die Welt – aber erst mal eine rauchen – Von A. K. Grundig

Ich rette die Welt - aber erst mal eine rauchen - Von A. K. Grundig

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Syrien 2012. Lea und Nathan gehören zu einer Gruppe von Kriegsreportern, vor Ort über die Situation im Bürgerkrieg in Syrien berichten. Sie erleben die Anschläge, die Gewalt, die Willkür der Milizen und das menschliche Elend ganz unmittelbar. Dabei entkommen sie immer wieder knapp der allgegegenwärtigen Todesgefahr. Einigen ihrer engsten Freunden ist dieses Glück nicht vergönnt. Und Lea erkennt, dass man nicht einfach mit dem hehren Vorsatz „Ich rette die Welt“ in ein fremdes Land reisen kann. Können ihre Berichterstattungen und Nathans Fotos von den Schlachtfeldern Syriens überhaupt etwas bewirken? Die Autorin A. K. Grundig A. (Anne)…

hier geht’s weiter

Das Tribunal – Der neueste Thriller von John Katzenbach

das tribunal john katzenbach

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Im Jahr 1942, mitten im Zweiten Weltkrieg, kommt Thomas Hart, Mitglied der amerikanischen Luftwaffe in das deutsche Kriegsgefanenenlager Stalag Luft 13. Der junge Mann hatte vor seiner Einberufung in Harvard Jura studierte. Nun versucht er der Monotonie des Lagerlebens zu entkommen, in dem er sich mit Hilfe juristischen Fachbüchern weiterbildet. Und mit zwei britischen Mithäftlingen, beides erfahrene Juristen, trifft er sich regelmäßig. Dabei debattieren sie über berühmte Gerichtsfälle. Im Verlauf der allgemeinen Kriegshandlungen bekommt das Lager einen neuen Insassen, den Kampfpiloten Lincoln Scott. Scott ist groß, kräftig, intelligent, zornig – und schwarz. Schon bald wird er…

hier geht’s weiter

Breaking News – Die Rezension des Bestsellers von Frank Schätzing

Breaking News - Ein spannender Roman vor dem Hintergrund des Nahostkriegs von Frank Schätzing

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Anfang des letzten Jahrhunderts begannen die jüdischen Einwanderer in dem damaligen britischen Protektorat unter Entbehrungen die ersten Siedlungen aufzubauen. Erzählt wird die Geschichte der Familien Kahn und Scheinermann, deren Sohn Ariel seinen Nachnamen in Sharon ändert und später Ministerpräsident des Staates Israel wird. In der Gegenwart: Nach einem Desaster während eines Einsatzes in Afghanistan jagt der ehemals gefeierte, nun abgehalfterte Journalist Tom Hagen erbärmlichen Storys im Nahen Osten hinterher. Da erhält er in Jerusalem die Chance, an geheime Akten heranzukommen und gelangt unversehens ins Visier mehrere israelischer Geheimorganisationen. Das ganze klingt nach einer guten Story und nach…

hier geht’s weiter