No-Bra ♥ Der BH-Boykott im Homeoffice (und nicht nur da)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:18 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. August 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

Der No-Bra-Trend, also die Entscheidung, auf einen Büstenhalter zu verzichten, ist eigentlich gar nicht so neu. Ich verfolge ihn in den diversen Fachzeitschriften schon seit zwei oder drei Jahren. Häufig werden solche Artikel mit Fotos von international anerkannten Schönheiten dekoriert, die ohne BH, aber mit halbtransparenter Bluse durch New York, London oder Mailand stolzieren. Aber das Corona-Virus und das dadurch entstandene Arbeiten im Homeoffice macht diesen Trend nun alltagstauglich. Und während sich die Männer angetan in Boxer Shorts vor heimischen Arbeitsplatz lümmeln, entdecken ihre weiblichen Kolleginnen das bequeme Leben ohne Business-Kostüm und BH. Es sei angenehmer, wenn nichts einengt oder gar zwickt, sagen die Verfechterinnen. In Deutschland, in Frankreich, in den USA und anderswo. Der Büstenhalter und der Feminismus Als der Büstenhalter zu Beginn des letzten Jahrhunderts erfunden wurde, fand er unter den Frauenrechtlerinnen viel Beifall. Denn die Alternative bestand aus kiloschweren Korsetts, die den Frauen ein angenehmes Leben oft unmöglich machten. Sportliche Betätigung oder gar Wegrennen (wenn…

Weiterlesen No-Bra ♥ Der BH-Boykott im Homeoffice (und nicht nur da)

Mythos Vagina – Fakten, über die man früher kaum gesprochen hat

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Was bedeutet der Mythos Vagina? Wenn du in den 50ern oder 60ern geboren bist, wette ich mit dir, dass du in Bezug auf deinen Körper ähnlich erzogen wurdest, wie ich. Ich weiß nicht, wie mir meine Mutter hat vermitteln können, dass mein Körper eine gewisse No-go-Area aufweist. Ein Bereich, über den man nicht spricht und den man möglichst nicht erkundet. Er begann in meiner Vorstellung etwa eine Handbreit unter meinem Bauchnabel und endete an der oberen Hälfte des Oberschenkels. Eine Region voller Peinlichkeiten und Schrecken und mitten drin befand sich das, was mich als Mädchen identifizierte und zugleich unausprechlich war: meine Vagina. Ab der Pubertät stellten sich uns Mädels etliche Fragen, die das "unten rum" betrafen. Die konnte man vielleicht mit einer Freundin besprechen. Manche Fragen vertrauten wir später auch unserem Frauenarzt an. Aber niemals unserer Mutter. Während der sexuellen Revolution Ende der 60er Jahre wurden über manche Themen etwas offener gesprochen. Gleichzeitig wurden…

Weiterlesen Mythos Vagina – Fakten, über die man früher kaum gesprochen hat

Die Dauer der Wechseljahre und ihre drei unterschiedlichen Phasen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. August 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlink und andere Werbung* Als ich mitten in den Wechseljahren war, habe ich mich oft gefragt, wie lange das noch so weitergehen soll. Und vielleicht fragst du dich das jetzt auch, wenn dich im Moment die Hitzewallungen nerven, du urplötzlich mit deinem Gewicht zu kämpfen hast oder du in der Nacht kaum Ruhe findest. Deswegen geht es heute  um die Dauer der Wechseljahre! Kann man die Dauer der Wechseljahre überhaupt genau bestimmen? Du ahnst es sicherlich schon, dass man die Dauer der Wechseljahre nicht verbindlich bestimmen kann. Denn sie sind von Frau zu Frau sehr unterschiedlich und werden von Frau zu Frau verschieden deutlich wahrgenommen. Die Dauer der Wechseljahre und ihr Verlauf werden von verschiedenen Faktoren bestimmt. Natürlich gibt es hier eine große genetische Komponente. Aber auch dein allgemeiner körperlicher Zustand und deine Lebensweise sind wichtige Faktoren. Manche Gynäkologen meinen auch, dass der Zeitpunkt der letzen Entbindung eine Rolle spielen könnte. (Tatsächlich bin ich persönlich…

Weiterlesen Die Dauer der Wechseljahre und ihre drei unterschiedlichen Phasen

Harninkontinenz – Was ihr über das Thema Blasenschwäche wissen solltet

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. März 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

Als ich damit begann, über das Thema Harninkontinenz oder Blasenschwäche zu recherchieren, war ich über die Statistik schockiert. Man schätzt nämlich, dass rund die Hälfte aller Frauen in den Wechseljahren mit diesem Problem konfrontiert sind. Aber da die Dunkelziffer so hoch ist, gibt es keine allzu verlässlichen Statistiken. Harninkontinenz ist nicht schön, ziemlich peinlich und gilt als DAS Tabuthema - auch wenn viele von uns damit zu tun haben. Deswegen wird es einmal höchste Zeit, dass wir damit aufräumen. Was bedeutet Harninkontinenz überhaupt? Ihr kennt den Begriff vielleicht auch unter der Bezeichnung Blasenschwäche. Harninkontinenz bedeutet, dass man als Betroffener mit unerwünschten Abgang von Harn in kleinen oder großen Mengen zu tun hat. Auch wenn man nur ein paar Tröpfchen verliert, gehört man bereits in den Club der Inkontinenten. Es gibt hier natürlich auch verschiedene Formen. Hier einmal die wichtigsten: Belastungsinkontinenz (das "nervöse Bläschen", wenn man unter Stress steht) Dranginkontinenz (man muss so nötig, dass man es nicht mehr…

Weiterlesen Harninkontinenz – Was ihr über das Thema Blasenschwäche wissen solltet

Schlaganfall – Wie ihr die Symptome erkennt und wie ihr helfen könnt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar
  • Beitrag zuletzt geändert am:21. März 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

Von einem Schlaganfall kann jeder Mensch betroffen werden, ganz gleich wie alt er ist, ob er gesund lebt oder nicht. Aber wenn man sich wie wir in den besten Jahren befindet, ist man natürlich eher betroffen. Entweder haben wir persönlich damit zu kämpfen oder wir kennen Fälle im Familien- oder Freundeskreis. Und da dies natürlich ein richtig schlimmes Schicksal sein kann, will ich heute etwas für die ersten Symptome eines Schlaganfalls schreiben. Denn es ist sehr wichtig, solche Warnzeichen zu erkennen. Denn hier kommt es buchstäblich auf die Sekunde an. Und dann möchte ich noch noch ein paar Worte über die Vorsorge verlieren, damit ihr wisst, wie ihr euch schützen könnt. Was passiert bei einem Schlaganfall überhaupt? Meistens liegt die Ursache eines Schlaganfalls (Apoplex) in einer mangelnden Durchblutung einer oder mehrerer Hirnregionen. Das passiert entweder durch ein Blutgerinnsel, das ein Gefäß verstopft (ischämischer Schlaganfall) oder durch eine Hirnblutung (hämorrhagischer Schlaganfall). Eine Sonderform ist ein Mini-Hirnschlag (TIA), bei dem…

Weiterlesen Schlaganfall – Wie ihr die Symptome erkennt und wie ihr helfen könnt

Die schönen Seiten des Älterwerdens – Das Leben jenseits der Fünfzig

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Unsere besten Jahre
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

Mit Zwanzig hatte ich mit allen Frauen, die jenseits der Vierzig waren, Mitleid. Mit Dreißig konnte ich mir gar nicht vorstellen, einmal über Fünfzig zu sein. Und an meinem vierzigsten Geburtstag wäre ich beinahe einem Anfall von Selbstmitleid erlegen. Nun bin ich Ende Fünfzig und entdecke die schönen Seiten des Älterwerdens. Und wenn ihr zu den eher jungen Leserinnen meines Blogs gehört, dann kann ich euch nur sagen: Don’t panic! Es gibt ein Leben jenseits der Fünfzig! Die schönen Seiten des Älterwerdens Die Kinder sind erwachsen Natürlich vermisse ich manchmal die Zeit, als die Kinder noch klein gewesen sind. Dieses kuschelige Gefühl, diese Innigkeit des Zusammenlebens war schon etwas ganz besonderes. Was ich wirklich nicht vermisse, sind Monster, die unter dem Bett wohnen und nur nächtens sichtbar werden. Und an die leidigen Elternabende, eingekeilt zwischen lauter Angeber-Eltern, die ihre Göre für eine Mischung zwischen Albert Einstein und Yehudi Menuhin halten, denke ich auch mit lauter Grauen zurück. Was…

Weiterlesen Die schönen Seiten des Älterwerdens – Das Leben jenseits der Fünfzig

Wenn TANGO Leiden schaf(f)t von Birgit Faschinger-Reitsam

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:4. Juli 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Birgit Faschinger-Reitsam ist eine wahre Draufgängerin und so heißt im übrigen auch ihr Blog. Vor einigen Jahren entdeckte sie für sich den Tango als beruflichen Ausgleich. Und sie tanzte gleich so intensiv draufgängerisch los, dass ihre Füße irgendwann nicht mehr mitmachten. Sie musste schmerzvoll lernen, dass man von seinem Körper keine Hochleistung verlangen kann, ohne ihn dementsprechend zu pflegen. Und wenn man das Tanzen intensiv betreibt, sind es eben die Füße. In diesem Buch beschreibt sie wie auf ihrem Blog den Zusammenhang zwischen gesunden Füßen (und letztendlich gesundem Körper) und dem leidenschaftlichsten aller südamerikanischen Tänze - dem Tango. Der Tango Reisende aus Buenos Aires, Argentinien brachten Anfang des neunzehnten Jahrhunderts den Tango Argentino nach Europa. Hier galt der Tanz mit seinen ineinander verschlungenen Beinstellungen als sexuell anstößig und wurde erstmal von den Tanzflächen verbannt. Das änderte sich, als Choreografen ihn anpassten und er dadurch zum Internationalen Tango wurde, so dass er nun den damaligen…

Weiterlesen Wenn TANGO Leiden schaf(f)t von Birgit Faschinger-Reitsam