Schöne Bescherung – Familie Griswold feiert Weihnachten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. April 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Als leidenschaftlicher Familienmensch gibt es für Clark Griswold (Chevy Chase) nichts Schöneres, als ein Weihnachtsfest im Kreise der Familie. Natürlich muss zu diesem Zweck ein gigantischer Weihnachtsbaum aus dem Wald geholt werden. Und natürlich wird das weihnachtlich überdekorierte Haus noch zusätzlich mit einer Lichterkette aus 25.000 italienischen Glühbirnen geschmückt. Zur besonderen Freude seiner heranwachsenden Kinder lädt er Eltern und Schwiegereltern samt Onkel und Tante zu einer großen Familienfeier ein. Nicht ganz zufällig schaut auch noch der heruntergekommene Cousin Eddie (Randy Quaid) samt Familie und sabbernden Rottweiler vorbei - eigentlich sollte das Weihnachtsidyll nun perfekt sein. Aber Clark hat als besondere Überraschung einen Swimming Pool anbezahlt, den er mit der zu erwartenden Weihnachtsgratifikation finanzieren will. Aber der Scheck lässt auf sich warten. Stattdessen stürzt die Familie Griswold samt ihren Gästen von einer weihnachtlichen Katastrophe in die nächste - Alles in allem eine wirklich schöne Bescherung! Schöne Bescherung - Meine Meinung Ich kann kein Weihnachtsfest feiern,…

WeiterlesenSchöne Bescherung – Familie Griswold feiert Weihnachten

Sauerkrautkoma – Lohnt sich der neue Franz-Eberhofer-Film?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. April 2020
  • Lesedauer:7 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist mal wieder voll im Stress. Wegen seiner erfolgreichen Aufklärungsrate bei diversen Mordfällen rund um Niederkaltenkirchen (bei Landshut) wird der launige Dorfgendarm nach München versetzt. Dort bezieht er gleich mal mit seinem Kumpel und Ex-Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) und etlichen Dosen Ravioli eine Art Männer-WG. Bei einem Besuch vom Papa (Eisi Gulp) und Oma (Enzi Fuchs) im Sündenpfuhl München wird der Opel Admiral vom Vater gestohlen. Als das uralte Auto in einem Wald wieder auftaucht, entdecken die Eberhofers zu ihrem Schreck eine Frauenleiche. Dabei handelt es sich um ein serbisches Au-Pair-Mädchen, das ausgerechnet bei dem Bürgermeister von Niederkaltenkirchen angestellt war. Neben den Mordermittlungen, die der Eberhofer in gewohnter Sheriff-Manier erledigt, muss dieser aber auch noch dringend heiraten. Denn seine Dauerfreundin Susi (Lisa Maria Potthoff) bekommt gerade aktuell von ihrem ehemaligen Schulfreund Karl-Heinz Fleischmann "Fleischi" (Gedeon Burkhard ) massiv den Hof gemacht. Die Eberhofer-Krimis von Rita Falk Wir Eberhofer-Fans -…

WeiterlesenSauerkrautkoma – Lohnt sich der neue Franz-Eberhofer-Film?

Embrace – Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. April 2020
  • Lesedauer:7 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Das Streben nach Schönheit und Perfektion mag ein Attribut einer kulturell entwickelten Gesellschaft sein. Aber man kann es auch übertreiben. Zahlen, die besagen, dass 91 Prozent aller deutschen Frauen mit ihrem Körper unzufrieden sind, finde ich erschreckend. Noch erschreckender ist, dass die Unzufriedenheit nicht von einem körperlichen Gebrechen herrührt. Es hängt eher damit zusammen, das sie nicht so aussehen, wie das Schönheitsideal, dass ihnen stromlinienförmig und gephotoshopped ohne Ende präsentiert wird. Die australische Fotografin Taryn Brumfitt hat über das Selbstbild von Frauen einen Dokumentarfilm mit dem Titel Embrace - Du bist schön gedreht. Und dieser Film hat mich sehr nachdenklich gemacht. Wer ist Taryn Brumfitt? Taryn Brumfitt ist Mitte Dreißig, blond, hübsch und sie wirkt sehr nett. Früher war ihre Figur ganz normal - nicht dick, aber auch nicht dünn. Aber nach der Geburt ihrer Kinder konnte sie sich irgendwann nicht mehr leiden. Sie begann ein strenges Fitnessprogramm mit Trainingsplan und Eiweißdiät. Dabei konnte…

WeiterlesenEmbrace – Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt

Mord im Orient-Express (2017) Das gelungene Remake eines Klassikers

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:6. April 2020
  • Lesedauer:7 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Nach der Aufklärung eines Diebstahls in Jerusalem wird der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot dringend in London benötigt. Um sich ein wenig zu entspannen, nimmt er das Angebot seines Freundes Monsieur Bouc, dem Direktor der Eisenbahngesellschaft, an und besteigt in Istanbul den Orient-Express. Während der Fahrt durch Jugoslawien bleibt der Zug in einer Schneelawine stecken. Und nicht genug: Gleichzeitig wird der amerikanische Ganove Edward Ratchett ermordet aufgefunden.  Einer der exklusiven Reisenden muss der Mörder sein und Hercule Poirot beginnt zu ermitteln. Nach den ersten Befragungen wird ihm die Verbindung zu einer lange zurück liegenden Kindsentführung klar. Aber welcher der Damen und Herren hatte nun Motiv und Gelegenheit für diese Tat? Original und Fälschung? Mord im Orient-Express ist eine Literaturverfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Agatha Christie. Der Roman wurde insgesamt fünfmal verfilmt. Aber am bekanntesten dürfte das Werk aus dem Jahr 1974 sein, in dem Albert Finney (und nicht Sir Peter Ustinov - diesem Irrglauben gibt…

WeiterlesenMord im Orient-Express (2017) Das gelungene Remake eines Klassikers
Toni Erdmann - Der erstaunlichste Film des Jahres 2017
Toni Erdmann - Ein Film mit Sandra Hüller und Peter Simonischek

Toni Erdmann – Der erstaunlichste Film des Jahres 2017

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:3 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:6. April 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Winfried Conradi (Peter Simonischek) ist witzig, voller skuriler Ideen und manchmal nervig. Aber hauptsächlich ist der pensionierte Musiklehrer einsam und sucht die Nähe zu seiner Tochter Ines (Sandra Hüller). Doch diese ist viel zu beschäftigt damit, denn sie kämpft als Unternehmensberaterin um ihre Karriere. Spontan beschließt Conradi, seine Tochter in Bukarest zu besuchen. Das löst natürlich bei der vielbeschäftigten jungen Frau keine große Begeisterung aus. Umständehalber nimmt sie ihren Vater zu einer wichtigen After-Work-Party mit. Dort hat dieser nichts besseres zu tun, als allen Anwesenden zu erklären, dass er nun eine "Ersatztochter" engagiert hätte. Ines hat ja nie Zeit für ihn. Die Tochter findet dies (und den Umstand, dass ihr Vater ihr einen simplen Gurkenhobel mitgebracht hat) gar nicht so komisch. Schließlich fliegt der Vater wieder nach Hause. Eine Tage später treffen Ines und ein paar Freundinnen auf einen seltsamen Herrn namens Toni Erdmann, der sich als Botschafter und Freund des Boris-Becker-Managers Ion Tiriac…

WeiterlesenToni Erdmann – Der erstaunlichste Film des Jahres 2017

Jenseits von Afrika von Tania Blixen (Rezension eines Klassikers)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:12. April 2022
  • Lesedauer:7 min Lesezeit

*Die Rezension des Romans Jenseits von Afrika enthält Amazonlinks* Jenseits von Afrika war für mich bislang immer nur ein Film, in dem ein Robert Redford der Meryl Streep im Busch die Haare wäscht und ein Klaus Maria Brandauer maliziös grinst. (Aber das tut er ja oft und gerne) In der Mitte der 80er las fast jede Frau in meinem Bekanntenkreis das dazugehörige Buch und schwärmte. Aber diesem Hype wollte ich mich nicht anschließen, der Film war mir eigentlich schon tragisch, kitschig und Afrika-bunt genug. Nun habe ich mir diese Biografie von Tania Blixen einmal vorgenommen und frage mich, warum ich dieses Buch nicht schon viel früher gelesen habe. Tania Blixen Eigentlich hieß die Dame Karen Blixen-Finecke und wurde 1885 in Rungstedlund bei Kopenhagen geboren. Tania Blixen und Isak Dinesen sind Pseudonyme, unter denen sie veröffentlicht hat. Sie wuchs sehr behütet auf dem gutbürgerlichen, elterlichen Gut auf und interessierte sich schon als junges Mädchen für Kunst, Schriftstellerei und fremde…

WeiterlesenJenseits von Afrika von Tania Blixen (Rezension eines Klassikers)

Ich bin dann mal weg von Hape Kerkeling – Der Film zum Buch

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. April 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Jahrelanger Raubbau an der Gesundheit zollen ihren Tribut, als der deutsche Entertainer Hape Kerkeling auf der Bühne zusammenbricht. In der von seinem Arzt verordneten ausgedehnten Zwangspause wird es dem Ruhelosen bald zu langweilig und er beschließt, den Jakobsweg zu gehen. Im Sommer 2001 startet er zu seiner 40-tägigen Wanderung über 798 Kilometer vom französischen Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela. Für ihn als bekennender Couch-Potato ist dies eine Herausforderung, bei der er nicht nur auf etliche skurrile Mitpilger trifft, sondern auch sich selbst. Obwohl er ja weg ist. Das Buch "Ich bin dann mal weg" Das von Hape Kerkeling 2006 veröffentliche Buch "Ich bin dann mal weg" fand einen reißenden Absatz und hielt sich monatelang in den Bestsellerlisten. Es gilt als das erfolgreichste deutsche Sachbuch, noch vor Cerams "Götter, Gräber und Gelehrte". Ich bin kein großer Fan von Kerkeling, aber ich habe dieses Buch geliebt und war erstaunt, zu welchem Tiefgang ein Künstler mit einem…

WeiterlesenIch bin dann mal weg von Hape Kerkeling – Der Film zum Buch