Schöne Haare für Frauen Ü50 – Meine persönlichen Lieblingstipps

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. September 2020
  • Lesedauer:7 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Nachdem ich ja bereits in meinem letzten Artikel über lockiges Haar eine "haarige Angelegenheit" behandelt habe, möchte ich bei dem Thema Haare bleiben. Deswegen schreibe ich heute einmal etwas über meine Lieblingstipps für schöne Haare - auch und besonders für Frauen in den besten Jahren, also Ü50. Dabei möchte ich bemerken, dass ich überhaupt nicht vom Fach bin. Also: Ich bin keine Frisörin. Aber ich bin lange genug Kundin in diversen Frisörgeschäften gewesen und habe mir von den jeweiligen Fachfrauen einiges abgeschaut und aufgeschnappt. Und ich habe viel ausprobiert!  Schöne Haare oder nicht - Woran liegt es? Ob du nun auch in den besten Jahren eine wunderschöne Haarpracht hast oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Manche davon hast du selbst in der Hand - andere leider nicht. Die Struktur deiner Haare hängt ab von: deinen Genen deinen Lebensgewohnheiten - also Ernährung, Alkohol, Nikotin usw. deine gesundheitlichen Verfassung - dazu gehören auch Therapien und…

Weiterlesen Schöne Haare für Frauen Ü50 – Meine persönlichen Lieblingstipps
Locken oder glatte Haare – Alles eine Frage der Gene. Leider.
Locken oder glatte Haare?

Locken oder glatte Haare – Alles eine Frage der Gene. Leider.

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:15. März 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Die Chance, dass mir im Moment meiner Entstehung die Erbinformationen für blonde Locken mitgegeben wurden, stand damals 50:50. Aber wie das Schicksal so spielt, bekam ich die dunklen, glatten Haare der Mutter mit ins Lebensgepäck gestopft. Samt einer Neigung zum frühen Ergrauen. Wie viel anders wäre mein Dasein hier auf Erden verlaufen, hätte ich die Haare meines Vaters geerbt? Zumindest hätte mir diese kleine Information in der Helix einige üble Dauerwellen erspart. Vielleicht aber auch nicht. Locken oder glatte Haare - Alles eine Frage der Gene Was die Oma und die Tante schon immer wussten ("Die Haare hat sie von der Mutter, aber das Mundwerk ist vom Herrn Papa!") wurde nun von australischen Forschern hieb- und stichfest untermauert.  Die Frage, ob wir mit Locken oder glatten Haaren herumlaufen, liegt an der Form der Haarwurzel und diese ist genetisch bedingt. (Siehe dieser Artikel in der NOZ).  Die Wahrscheinlichkeit, dass man mit einer europäischen Abstammung als…

Weiterlesen Locken oder glatte Haare – Alles eine Frage der Gene. Leider.

Graue Haare – Wie ungesund ist das Färben der Haare?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

Etwa 70 Prozent aller Frauen lassen sich regelmäßig die Haare färben. Und während es die einen vielleicht aus jugendlicher Experimentierfreude tun, führen wir Frauen in den besten Jahren einen unerbittlichen Kampf gegen graue Haare. Vor einiger Zeit habe ich mit einer Frau gesprochen, die durch die Färberei regelrecht krank wurde und der es erst wieder besser ging, nachdem sie ihren grauen Haaransatz hat rauswachsen lassen. Und das gab mir sehr zu denken. Was passiert eigentlich genau beim Färben? Damit die schöne neue Haarfarbe auch dauerhaft im Haar bleibt und sich nicht im Laufe der nächsten Haarwäschen wieder rauswäscht (wie bei einer Tönung), muss ein ziemlicher Chemiecocktail aufgetragen werden. Da kommen dann so Stoffe wie 2,5-Toluylendiamin (PTD), p-Phenylendiamin (PPD) und Hydroxyethyl-p-Phenylendiamin zum Einsatz. Die sagen den meisten von uns vielleicht gar nicht so viel, klingen aber recht giftig. Und wahrscheinlich sind sie es auch. Es handelt sich hierbei um sogenannte aromatische Amine, die erbgutverändernd und krebserregend sein können. Dazu…

Weiterlesen Graue Haare – Wie ungesund ist das Färben der Haare?

Sind lange Haare für Frauen über 50 Jahren erlaubt?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Unsere besten Jahre
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:4 Minuten zum Lesen

Zu diesem Artikel inspirierte mich einer meiner Söhne, der bereits vor einigen Jahren festgestellt hat, dass Frauen ab einem bestimmten Alter oft den gleichen Kurzhaarschnitt tragen würden und von mir wissen wollte, ob wir da einem speziellen Styling-Code folgen würden. Damals trug ich die Haare ziemlich kurz ... Gibt es die perfekte Haarlänge für jedes Alter? Noch vor ungefähr 50 Jahren (also ungefähr zum Zeitpunkt unserer Geburt und davor) war das noch nicht so. Ältere Frauen hatten lange Haare, die sie zu einem Knoten verschlungen am Hinterkopf trugen. Zum Teil huldigte man damals den Segnungen der Dauer- und Wasserwelle. Aber erst in den 70ern entdeckte auch die Frau in den besten Jahren den Kurzhaarschnitt für sich und scheint ihm nun über Generationen hinweg treu geblieben zu sein. Warum ein Kurzhaarschnitt? Es ist ganz normal, dass je älter man wird, die Haare nicht mehr so schön wachsen, dünner werden und empfindlicher. Ein guter Haarschnitt wirkt hier oft Wunder, aber…

Weiterlesen Sind lange Haare für Frauen über 50 Jahren erlaubt?

Goldschnitte – Ein Ratgeber für Frauen von Sabina Wachtel

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:6. April 2020
  • Lesedauer:4 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Normalerweise berät Sabina Wachtel Manager in Stylingfragen. Aber als Frau in den besten Jahren (Jahrgang 67) hat sie natürlich auch einige Stylingtipps für uns "Goldschnitten". Sie weiß, welche Probleme Frauen unseres Alters zum Beispiel im Job oder bei der Partnersuche haben können und ihr Credo "Geben wir auf oder geben wir Gas?" zieht sich durch alle Bereiche des Lebens. Das beginnt natürlich bei unserem Kleiderschrank, der Gefahr läuft, immer mehr Exemplare von düsteren Twinsets anzusammeln, geht über das Einheitsblond unserer Haare, bis hin zu verkrampften Freizeitgestaltungen, wie dem Kochen von 5-6 Sterne Menüs oder Wellnessen auf Teufel komm raus. Sie geht gegen unsinnige Trends an, denen wir Frauen ab einem gewissen Alter manchmal verfallen, weil sie in Mode sind und uns dabei vom Wesentlichen abhalten: Uns selbst. Goldschnitte - Meine Meinung Mir gefiel das Buch wegen seinem Cover und wegen dem Untertitel: "Für alle Frauen, die sich mit 40 plus nocht nicht erschießen wollen".…

Weiterlesen Goldschnitte – Ein Ratgeber für Frauen von Sabina Wachtel

50 Shades of Grey – Die 50 Grauschattierungen meiner Haare

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Unsere besten Jahre
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:3 Minuten zum Lesen

Wenn ihr jetzt eine Filmkritik zu der aktuellen SM-Romanze "50 Shades of Grey" erwartet, dann muss ich euch leider enttäuschen. Aber vielleicht lest ihr trotzdem weiter, denn vielleicht betrifft euch dieses Phänomen früher oder später auch oder vielleicht schon jetzt. Es geht um graue Haare. Die 50 Shades of Grey meiner Haare Alle Frauen in meiner Familie werden früh grau. Meine Mutter hatte es besonders hart getroffen, denn sie kam mit einer grau-weißen Haarsträhne zur Welt. Ein Umstand, der für ein Mädchen in der Nazi-Zeit ein Stigma gewesen muss. Bei mir entwickelte sich diese "Blesse" erst Mitte Zwanzig, was ich damals, als alle ein bisschen punkig herumliefen,  ziemlich cool gefunden habe. Ich sah mit ansonsten dunklem Haupthaar ein bisschen herum, wie die böse Cruella de Ville aus 101 Dalmatinern. Nicht schlecht! Zu Zeiten, in denen ich Stress hatte oder Sorgen, wenn es mir aus irgendeinem Grund nicht gut ging, wurde diese Strähne immer ein bisschen größer und größer.…

Weiterlesen 50 Shades of Grey – Die 50 Grauschattierungen meiner Haare