Kleine Stadt der großen Träume – Ein Roman von Fredrik Backman
Eine kleine Stadt und ihr Verein

Kleine Stadt der großen Träume – Ein Roman von Fredrik Backman

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:2. Juli 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Die kleine Stadt Björnstadt hat schon bessere Zeiten erlebt. Früher, als hier mitten in den dunklen Wäldern Schwedens noch die einheimische Wirtschaft florierte, war man noch wer. Jetzt sorgt lediglich der örtliche Eishockeyverein für den Stolz und Zusammenhalt der Einwohner. Alle Hoffnungen liegen dabei auf der erfolgsversprechenden Juniorenmannschaft. Die jungen Spieler sollen ganz Schweden zeigen, aus welchem Holz die "Bären" von Björnstadt wirklich geschnitzt sind. Aber dann wird vor dem entscheidenden Finale ein Mädchen vergewaltigt und der ganze Ort teilt sich in zwei Lager. Wem wird geglaubt? Auf welche Seite sollte man sich stellen? Und was ist wichtiger: der Sieg der Mannschaft oder das Leben eines jungen Menschen? Fredrik Backman Fredrik Backman, Jahrgang 1981 wuchs in Helsingborg auf. Nach seinem abgebrochenen Studium der Religionswissenschaft arbeitete er in verschiedenen Jobs, bis er sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Seit seinem größten Erfolg "Ein Mann namens Ove" ist er auch aus der internationalen Literaturszene nicht mehr…

Weiterlesen Kleine Stadt der großen Träume – Ein Roman von Fredrik Backman

Fit in der Fastenzeit mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:14. März 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

Seit gestern befinden wir uns laut Kirchenkalender in der Fastenzeit. Diese Zeit hat ja eine ähnliche Stimmung, wie die Tage kurz vor und kurz nach dem Jahreswechsel. Damit meine ich, dass wir nun dazu neigen, uns etwas vorzunehmen, was in der Regel mit Gewichtabbau und Fitness zu tun hat. Tatsächlich ist es aber auch so, dass unser Biorythmus dies im Frühjahr begünstig. Irgendwie hängt das mit unserem genetischen Erbe zusammen. Also: Wenn ihr fit und schlank werden wollt, dann ist die Fastenzeit genau der richtige Moment für euch! Deswegen widmen sich die Coolen Blogbeiträge der Woche auch dem Thema Fit in der Fastenzeit. Meine Linktipps geben euch aber keine Empfehlungen für spektakuläre Hungerdiäten. Es ging mir bei der Zusammenstellung eher um das Mindset und um das Ändern von ungesunden Lebensgewohnheiten. Viel Spaß beim Lesen und Surfen! Fit in der Fastenzeit mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche Dann legen wir mal gleich los: Eine Woche nur Wasser trinken Im…

Weiterlesen Fit in der Fastenzeit mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Sport in den Wechseljahren – Acht gute Gründe für mehr Fitness

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

In Sachen Sport in den Wechseljahren scheint es zwei verschiedene Sorten von Frauen zu geben: - die einen legen nun erst richtig los, - die anderen haben überhaupt keine Lust dazu. Dabei scheint es kaum keine Rolle zu spielen, ob die Frauen früher sportlich aktiv gewesen sind, oder nicht. Egal, zu welcher Gruppe Du Dich zählst, möchte ich Dich trotzdem bitten, weiterzulesen. Denn entweder kann ich Dich in deinen sportlichen Ambitionen bestärken oder ich setze Dir einen Floh ins Ohr. Und dieser wird garantiert Dein Leben positiv verändern. Sport in den Wechseljahren - Acht Gründe für Fitness in den besten Jahren Es gibt ganz viele gute Gründe Sport in den Wechseljahren zu betreiben. Aber ich zähle hier lediglich acht davon auf. Denn ich will Dich ja nicht von Deinem Training abhalten ... 1. Sport schenkt Dir Kraft Du musst nicht unbedingt ein Krafttraining beginnen, damit Dir Sport mehr Körperkraft verleiht. Aber Du wirst Kraft benötigen, wenn einmal kein…

Weiterlesen Sport in den Wechseljahren – Acht gute Gründe für mehr Fitness
Der Wintertransfer – Ein Thriller aus dem Profifußball von Philip Kerr
Der Wintertransfer - Ein Thriller aus der Welt des Fußballs

Der Wintertransfer – Ein Thriller aus dem Profifußball von Philip Kerr

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:4. Juli 2020
  • Lesedauer:4 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Er ist skrupellos, gutaussehend, sexy und ein genialer Fußballer - der Portugiese João Zarco, Trainerlegende des Fußballvereins London City. Doch eines Tages wird er brutal ermordet in einer Nische des Fußballstadions aufgefunden. Ausgerechnet Scott Manson, Co-Trainer und Fußballer mit Vergangenheit erhält von seinem Boss, einem ukrainischen Oligarch Viktor Sokolnikow den Auftrag, diesen Mord aufzuklären. Ohne die Polizei, an der Press vorbei, aber bei Erfolg mit Aussicht auf den Posten des Cheftrainers. Manson hätte eigentlich alle Hände voll mit seinen Spielern, dem anstehenden Wintertransfer und seiner Lebensgefährtin zu tun. Stattdessen muss er sich mit der Russen-Mafia und den Bestechungen innerhalb der Fußballwelt auseinandersetzen. Philip Kerr Der britische Autor Philip Kerr (Jahrgang 1956) studierte ursprünglich Jura und Rechtsphilophie in Birmingham. 1989 feierte er mit dem historischen Kriminalroman Feuer in Berlin, welches im Berlin der 1930er spielt, erste Erfolge als Autor. Einen wichtigen internationalen Durchbruch erreichte er 1995 mit dem Krimi Das Wittgenstein-Programm. Philip Kerr starb am…

Weiterlesen Der Wintertransfer – Ein Thriller aus dem Profifußball von Philip Kerr

Die einfachste Rückenübung der Welt! Dehnt und streckt die Faszien.

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Rückenübung? Nein danke! Ich schwör's! ich wollte das Thema "Rücken" hier (und auch anderswo) nicht mehr behandeln, weil diese ganze Geschichte nun für mich abgeschlossen ist. Und mir geht es soweit auch sehr gut. Allerdings ist im Rücken so ein kleiner Restschmerz geblieben. Außerdem bin ich auch noch nicht so beweglich, wie vor dem Unfall. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich ein Jahr lang versteift gewesen bin und nun einige Muskelgruppen noch nicht so aufgebaut sind, wie sie sein sollten. Und daran arbeite ich nun und gehe ins Fitnessstudio. Gegen Verspannungen im Rücken könnten mir meine eigenen Mondyoga-Übungen sehr gut helfen, aber leider bin ich noch zu steif, um es richtig zu praktizieren. Aber nun habe ich die einfachste Rückenübung der Welt gefunden und möchte euch gerne davon berichten! Die einfachste Rückenübung der Welt Leider weiß ich nicht mehr, wo im Netz ich diese Übung entdeckt habe. Denn sonst würde ich sie hier natürlich…

Weiterlesen Die einfachste Rückenübung der Welt! Dehnt und streckt die Faszien.