Dresscode – Drei Dinge, die ich von Wolfgang Joop gelernt habe

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:16. September 2020
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Wenn einer den Dresscode erfolgreicher Stilikonen, Fashionistas und Modepüppchen zu entschlüsseln vermag, dann der international erfolgreiche Modedesigner Wolfgang Joop. In diesem Buch stellt er Frauen aus der Modewelt vor, beschreibt ihre Art sich zu kleiden und aufzutreten und analysiert ihren Stil oder Style. Ich bin ja nun nicht der große Fashion Victim und halte das ganz große Gedöns um Klamotten fast schon für ein bisschen übertrieben. Bei diesem Buch war ich sehr gespannt darauf, ob und was ich daraus lernen kann. Tatsächlich sind mir drei Dinge hängen geblieben. Dresscode von Wolfgang Joop Die Aufmachung des Buches Die Aufmachung als broschiertes Taschenbuch ist sehr gelungen. Es wirkt, als hätte man nun das persönliche Moleskin von Wolfy in der Hand, zumal der Einband auf den ersten Blick fleckig wirkt. Alle Stilikonen werden per Foto vorgestellt. Dann lässt er sich manchmal etwas episch über deren Garderobe aus und zeichnet kommentierte Entwürfe. Und da Joop wirklich sehr künstlerische…

Weiterlesen Dresscode – Drei Dinge, die ich von Wolfgang Joop gelernt habe

Upcycling: Ausgefallen schöne und kreative DIY-Ideen mit alten Weinkisten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:3 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Werbung* Upcycling ist ja so ein Wort, das man in der letzten Zeit immer wieder hört. Aber was bedeutet er eigentlich? Und wo finde ich Ideen? Der Unterschied zum Recycling Upcycling ist ein Recycling, bei dem die verwendeten Ursprungsmaterialien nicht zerstört, sondern aufgewertet werden. Wird also die gelesene Zeitung beim Recycling zerhäckselt und zerkocht, so das daraus unansehnliches Behördenpapier entseht, wird sie beim Upcycling zu lustigen Malerhüten oder Papierflieger gefaltet. Es könnte aus dieser Zeitung aber auch mit Hilfe von Acryl, bunter Farbe und ein paar Kronkorken ein ansehnliches Kunstwerk entstehen. Wenn dies allerdings nicht funktionieren sollte, spricht man auch von Downcycling. Upcycling in der Szene Es gibt bereits einige Blogs, die sich mit Upcycling beschäftigen und natürlich bietet der Buchmarkt auch etliches an Ideenbüchern an. Prinzipiell finde ich die Idee des Upcyclings sehr positiv, wenn aber das Ausgangsmaterial erst mit viel Nähmaschinenstrom und verschiedenen Klebstoffen, Lacken und sonstigen Hilfsmitteln in Form gebracht werden muss,…

Weiterlesen Upcycling: Ausgefallen schöne und kreative DIY-Ideen mit alten Weinkisten