Kleine Stadt der großen Träume – Ein Roman von Fredrik Backman
Eine kleine Stadt und ihr Verein

Kleine Stadt der großen Träume – Ein Roman von Fredrik Backman

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:2. Juli 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Die kleine Stadt Björnstadt hat schon bessere Zeiten erlebt. Früher, als hier mitten in den dunklen Wäldern Schwedens noch die einheimische Wirtschaft florierte, war man noch wer. Jetzt sorgt lediglich der örtliche Eishockeyverein für den Stolz und Zusammenhalt der Einwohner. Alle Hoffnungen liegen dabei auf der erfolgsversprechenden Juniorenmannschaft. Die jungen Spieler sollen ganz Schweden zeigen, aus welchem Holz die "Bären" von Björnstadt wirklich geschnitzt sind. Aber dann wird vor dem entscheidenden Finale ein Mädchen vergewaltigt und der ganze Ort teilt sich in zwei Lager. Wem wird geglaubt? Auf welche Seite sollte man sich stellen? Und was ist wichtiger: der Sieg der Mannschaft oder das Leben eines jungen Menschen? Fredrik Backman Fredrik Backman, Jahrgang 1981 wuchs in Helsingborg auf. Nach seinem abgebrochenen Studium der Religionswissenschaft arbeitete er in verschiedenen Jobs, bis er sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Seit seinem größten Erfolg "Ein Mann namens Ove" ist er auch aus der internationalen Literaturszene nicht mehr…

Weiterlesen Kleine Stadt der großen Träume – Ein Roman von Fredrik Backman

Verschwörung von David Lagercrantz (Millenium-Trilogie Band 4)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:27. Mai 2020
  • Lesedauer:5 Minuten zum Lesen

*Dieser Artikel enthält Amazonlinks* Seit den ganzen Aufsehen erregenden Vorkommnissen rund um Lisbeth Salander, Mikael Blomkvist und dem Magazin Millenium ist inzwischen einige Zeit vergangen. Während sich Blomkvist einer Schaffenskrise hinsichtlich seiner Tätigkeit als investigativer Journalist hingiebt, macht Salander das, was sie am besten kann: Sie hackt fremde Computer. Aktuell ist sie gerade in das Netzwerk des Auslandsgeheimdienst NSA eingedrungen, was auf der anderen Seite des Atlantiks für einen erhöhten Blutdruck sorgt. Da wird plötzlich der international anerkannte Experte für künstliche Intelligenz, Frans Balder ermordet in seiner Villa bei Stockholm aufgefunden. Der einzige Zeuge ist sein autistischer Sohn August. Doch August ist ein Savant, er verfügt also über eine Inselbegabung, die ihn in seinem Fall befähigt, unglaublich genaue Bilder aus seiner Umgebung zu zeichnen. Blomkvist, der in diese Geschehnisse mehr aus Versehen hineingeschlittert ist, nimmt wieder Kontakt zu Lisbeth auf. Und beide versuchen sie, den Mördern auf die Spur zu kommen und das Leben des Jungen zu schützen.…

Weiterlesen Verschwörung von David Lagercrantz (Millenium-Trilogie Band 4)