Gesichtsreinigung einmal anders: Umweltfreundlich von nu:ju

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lifestyle
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. März 2020
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Werbelinks* Abend für Abend findet in vielen Badezimmern der westlichen Industrienationen das gleiche Ritual statt: Frauen waschen sich ihr Gesicht, entfernen dabei Makeup, Schweiß, Fettfilm und Schadstoffe aus der Luft von ihrer Haut. Dabei benötigen sie unterschiedliche Utensilien. Von Wattepads über feuchte Reinigungstücher bis hin zum oldfashioned Waschlappen ist hier alles dabei, das Gleiche gilt auch für die Reinigungsmittel. Warum man diese Säuberungsaktionen einmal überdenken sollte, erzähle ich euch in diesem Artikel. Wie reinige ich mein Gesicht? Ich verwende zur Gesichtsreinigung eine Reinigungsmilch, einen Waschlappen und warmes, sowie kaltes Wasser und bislang habe ich damit auch alles runterbekommen. Von Wattepads halte ich gar nichts, obwohl mir jüngst meine Mary-Kay-Beraterin da sehr ins Gewissen hat reden wollen. Früher verwendete ich auch noch feuchte Reinigungstücher, weil die meine Haut so schön erfrischen. Aber die gewöhne ich mir gerade ab. Warum? Die Umweltkatastrophe am Waschbecken Tatsächlich findet bei den allabendlichen Reinigungsritualen eine kleine Umweltkatastrophe am Waschbecken statt. Wattepads…

Weiterlesen Gesichtsreinigung einmal anders: Umweltfreundlich von nu:ju

Hilfe bei Haarausfall – Meine Erfahrungen mit Regaine ®

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fit und gesund
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. August 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

*Dieser Artikel enthält Werbung ohne Entgeld* Vor ein paar Jahren fiel mir auf, dass die Haare rund um meinen Scheitel dünner wurden. Im Ausgleich dazu wuchsen mir Geheimratsecken. Ich machte mir deswegen aber keine allzu großen Gedanken, frisierte mein Haar ein bisschen anders und bemühte mich, mit dem lebensnotwendigen Haarspray ein vorsichtiger umzugehen. Nun aber wurde mir diese immer kahler werdenden Stellen zu unansehnlich und ich beschloss, etwas dageben zu unternehmen. Bei meinen Recherchen stieß ich auf ein Produkt namens Regaine ®. Dies benutze ich inzwischen seit mehreren Wochen und möchte euch hier über meine Erfahrungen berichten. Warum fallen uns die Haare aus? Anlagebedingter Haarausfall (also ein Haarausfall, der seine Ursache nicht in einer anderen Erkrankung, bestimmten Medikamenten oder einer Chemotherapie hat) tritt bei Frauen meistens im Oberkopfbereich rund um den Scheitel auf. Es gibt verschiedene Ursachen dieser Alopezie, der Hauptübeltäter dürfte aber bei uns in den Hormonschwankungen während der Wechseljahre zu finden sein. Wir stehen da auch…

Weiterlesen Hilfe bei Haarausfall – Meine Erfahrungen mit Regaine ®