Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch von Marina Lewycka

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Literatur
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2020
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Nadja ist Dozentin für Soziologie an einer britischen Universität, ihre Eltern stammen aber ursprünglich aus der Ukraine. Zwei Jahre nach dem Tod ihrer Mutter will ihr Vater Nicolaj wieder heiraten. Die Auserwählte des 84jährigen ist eine 36jährige üppige Blondine aus seinem Heimatland namens Valentina. Dabei wird es schnell klar, dass ihr jedes Mittel Recht ist, um im glorreichen Westen ihr Glück zu machen. Nadja und ihre Schwester Vera, die eigentlich seit dem Tod der Mutter zerstritten sind, schmieden einen Plan rund um Ausweisung, Annulierung der Ehe, ganz nach dem Motto "Raus mit dem Pack". Denn der Papa und sein bisschen Geld müssen gerettet werden. Aber der Herr Papa ist immer wieder verzückt von der Dame und folgt ansonsten seinem inneren Ruf, endlich eine kurze Geschichte des Traktors auf ukrainisch zu schreiben Marina Lewycka Marina Lewycka ist ukrainischer Abstammung, wurde in einem Flüchtlingslager in Kiel geboren und lebt heute in Großbritannien. Dieser vorliegende Debutroman avancierte schnell zum internationalen Bestseller.…

Weiterlesen Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch von Marina Lewycka